Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Prof. Dr. Martina Brandt

Funktion Professorin am Lehrstuhl für Sozialstruktur und Soziologie alternder Gesellschaften

020308_Portraits_2020

Sprechzeiten

Sprechstunde nach Vereinbarung unter kurzer Angabe Ihres Anliegens via E-Mail

Bei organisatorischen Fragen kontaktieren Sie bitte zunächst das Sekretariat hier

Angelegenheiten für den Prüfungsausschuss (Anträge auf Verlängerung, Unterschriften für Laufzettel u.ä.) geben Sie bitte postalisch an das Sekretariat hier

Bei Fragen zur Ausgestaltung von Prüfungsleistungen konsultieren Sie bitte den Download-Bereich des Lehrstuhls hier

Bei Fragen zum Masterstudiengang konsultieren Sie bitte die Homepage hier

Raum  2.435
Durchwahl  0231 - 755 2870
Fax  0231 - 755 6526
Email  martina.brandt@tu-dortmund.de
Anschrift  Institut für Soziologie, Emil-Figge-Str. 50, 44227 Dortmund

 

 

 



Zur Person, Forschung und Lehre

 


Forschungsinteressen
  • Ageing in Europe
  • Family, health and labour across the life course
  • Intergenerational support and social networks
  • Social inequality and social policy
  • Quantitative methods

Nebeninhalt

Zur Information

Aktuelle Veröffentlichungen  

Brandt & Schmitz (2020): Alter und Geschlecht.

Schmitz, Brandt & Deindl (2020): Aktives Altern und Gesundheit in Deutschland und Europa.

Brandt, Garten, Myck, Oczkowska & Schmitz (2020): Ahead of Future Waves of Covid-19: A Regional Perspective on Health Risks and Healthcare Resources in Germany and Poland,

Lazarevic & Brandt (2020): Diverging ideas of health? Comparing the basis of health ratings across gender, age and country.

Schmitz & Lazarevic (2020): The gender health gap in Europe’s ageing societies: universal findings across countries and age groups?

Kaschowitz & Lazarevic (2019): Bedeutung des Gesundheitsindikators bei der Analyse der Gesundheitsfolgen informeller Pflege. Anderer Indikator, anderes Ergebnis?

Herlofson & Brandt (2019): Helping Older Parents in Europe: The Importance of Grandparenthood, Gender and Care regime.

Deindl & Brandt (2019): Deprivation and Transfers between three Generations: A regional Analysis Across Europe.

Brandt, Kaschowitz, Wagner (2019): External Experts for: Science Advice for Policy by European Academies.

Fietz & Kaschowitz (2019): Counting on Kin: The Satisfaction of Migrants with Their Social Networks in Germany.

Schmitz & Brandt (2019): Gendered Patterns of Depression and Its Determinants in Older Europeans.

Grates, Heming, Vukoman, Schabsky & Sorgalla (2019): New Perspectives on User Participation in Technology Design Processes: An Interdisciplinary Approach.

Weiterführende Links 

Masterstudiengang Alternde Gesellschaften

Institut für Gerontologie

Weiterbildendes Studium für Seniorinnen und Senioren