Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Kongress Wissensrelationen - Programm

Programm - Donnerstag

Stand: 14.09.2017

 

ab 15.00: Anmeldung

16.00: Begrüßung und Einführung

  • Michaela Pfadenhauer (Vorsitzende der Sektion Wissenssoziologie der DGS)
  • Thomas Goll (Dekan der Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie der TU Dortmund)
  • Angelika Poferl: Thematische Einführung

 

16.30: Eröffnungsvortrag

  • Hans-Georg Soeffner: Wie kann ich wissen, dass ich nicht weiß? – Paradoxien der Soziologie des Wissens

 

17.00: Plenum 1: Wissen und Emotionalität

(Beschreibung)

Vorträge:

  • Rainer Schützeichel (Bielefeld): Fühlen, Wissen, Handeln - soziologische Überlegungen zu einer phänomenologischen Integration
  • Bettina Hitzer (Berlin): Von der Krankheit wissen. Der Wandel emotionaler Interaktionen zwischen Arzt und Patient im 20. Jahrhundert
  • Manfred Prisching (Graz): Gefühlige Postfaktizität

Moderation: Angelika Poferl (Dortmund)

 

19.00: Gemeinsames Abendessen im Storckshof

Die Familie Jacob begrüßt uns ab 19 Uhr in ihrem Fachwerkidyll, dem 1805 erbauten Storckshof, zu frisch zubereiteten westfälischen Speisen. Der Storckshof ist in weniger als 10 Minuten zu Fuß von der Universität und der S-Bahn erreichbar.