Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles

Soziologisches Fachkolloquium

03.07.2017 – Vortrag von Prof. Dr. Marcel Erlinghagen (Universität Duisburg-Essen)

 

Kongress Wissensrelationen

09.06.2017 – 2. Sektionskongress der Sektion Wissenssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie vom 21. bis 23. September 2017 in Kooperation mit und an der TU Dortmund

 

14th IMISCOE Annual Conference

08.05.2017 – 14th IMISCOE Annual Conference

 

Vorstand der DGS

27.04.2017 – Zwei Institutsmitglieder im Vorstand der DGS

 

ESFR 2016 an der TU Dortmund

31.08.2016 – 8th Congress of the European Society on Family Relations (ESFR)
Changing Family Relations – Gender and Generations

August 31 - September 3, 2016, TU Dortmund University, Germany

 

neues Projekt "Wahrheit oder Bericht? Die Messung von Gesundheit im Rahmen vergleichender Analysen"

07.07.2016 – Anschubförderung zum Projekt "Wahrheit oder Bericht?

 

Informationsveranstaltung des Masterstudiengangs "Alternde Gesellschaften"

04.05.2016 – Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang Alternde Gesellschaften am 30.06.2017

 

Online-Ringvorlesung „Flucht und Migration“ erfolgreich gestartet

21.04.2016 – Am gestrigen Mittwoch, den 20.04.2016, fand der erste von sechs Vorträgen der deutschlandweiten Online-Ringvorlesung statt.

 

 

 

09/2014: Neues Forschungsprojekt

Im Oktober 2014 startet das Forschungsprojekt 'Die Mediatisierung der Erlebniswelten des Glücksspiels - Das Beispiel Kleinanleger' mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Das Forschungsvorhaben wird vom Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie (Prof. Dr. Ronald Hitzler) verantwortet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

08/2014: Neues Forschungsprojekt

Im Oktober 2014 startet das Forschungsprojekt 'Protest-Hybride: Zur Relevanz von Spaß und hedonistischen Motiven bei Protestereignissen und daraus resultierende Spannungsfelder' mit einer Laufzeit von 30 Monaten. Das Forschungsvorhaben wird von den Arbeitsbereichen 'Allgemeine Soziologie' (Prof. Dr. Ronald Hitzler) und 'Teilkulturen der Gegenwartsgesellschaft' (AOR Dr. Arne Niederbacher) verantwortet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

04/2014: Neues Forschungsprojekt

Am Lehrstuhl 'Soziale Gerontologie mit dem Schwerpunkt Lebenslaufforschung' von Prof. Dr. Monika Reichert ist unter dem Titel 'Sport für Menschen mit Demenz' ein neues Modellprojekt gestartet!

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

04/2014: Neues Forschungsprojekt

Im April 2014 startet das Forschungsprojekt 'Inszenierung von Zugehörigkeit' (im Rahmen des Verbundprojekts 'Techniken jugendlicher Bricolage - Interdisziplinäre Perspektiven auf jugendkulturelle Praktiken des Umgangs mit alltagskulturellen Objekten' - JuBri) mit einer Laufzeit von 36 Monaten. Das Forschungsvorhaben wird von den Arbeitsbereichen 'Allgemeine Soziologie' (Prof. Dr. Ronald Hitzler) und 'Teilkulturen der Gegenwartsgesellschaft' (AOR Dr. Arne Niederbacher) verantwortet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

01/2014: Neues Forschungsprojekt

Am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Nicole Burzan, Schwerpunkt makrosoziologische Aspekte sozialer Ungleichheiten und empirische Methoden startet im April 2014 das von der DFG geförderte Projekt „Die Dramaturgie des ‚erlebnisorientierten‘ Museums – Eine Mixed-Methods-Studie zum Wandel von Distinktionsformen im Wechselspiel von Kulturangebot und Kulturaneignung“.

 

04/2013: Wahl in den DGS-Vorstand

Frau Prof. Dr. Nicole Burzan wurde am 26.04.2013 in den Vorstand der DGS (Deutsche Gesellschaft für Soziologie) gewählt. Sie ist stellvertretende Vorsitzende und Schatzmeisterin.

 

08/2012: Neues Forschungsprojekt

Im September 2012 ist das von der DFG geförderte Projekt "Deutungsmuster 'Wachkoma': Eine projektfokussierte Trajektanalyse" (Prof. Dr. Ronald Hitzler) gestartet.

Weitere Informationen unter: LINK