Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding mit der University Tun Hussein Onn Malaysia

Am 31.10.2018 unterzeichneten Prodekanin Prof. Dr. Sabine Hornberg als Beauftragte für Internationalisierung der Fakultät für Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie und Prof. Dr. Wahid Razzaly, Präsident der University Tun Hussein Onn Malaysia (UTHM), ein Memorandum of Understanding (MoU). Die feierliche Unterzeichnung des MoUs fand im Internationalen Begegnungszentrums (IBZ) der TU Dortmund statt. Das MoU bildet die Grundlage für weitere gemeinsame Kooperationsvorhaben in Forschung und Lehre und wird den Austausch wissenschaftlicher MitarbeiterInnen und Studierender zwischen beiden Universitäten unterstützen.

Unterzeichnung-Memorandum-Malaysia_200x300

Kooperations- und Ansprechpartner seitens der Fakultät ist Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Schröder, Professur für Internationale Bildungskooperation, Berufs- und Betriebspädagogik. Prof. Schröder kooperiert seit 2012 mit Wissenschaftlern der UTHM, mit denen er regionale Forschungsprojekte zur Berufsbildung in Südostasien durchgeführt hat. Malaysia ist in der Region der Association of South East Asian Nations (ASEAN) wirtschaftlich sehr erfolgreich und zudem der Flächenstaat mit dem entwickeltesten dualen Berufsbildungssystem. Die UTHM gründete in 2018 im Auftrag des malaysischen Bildungsministeriums ein nationales Forschungsinstitut für Berufsbildung. Gemeinsame Forschungsperspektiven der beiden Universitäten sind arbeitsprozessorientierte Lernformen im Betrieb und in der Berufsschule, die Ausbildung von Berufsbildungspersonal, Validierung informell erworbener Kompetenzen sowie die Etablierung der Berufspädagogik als Wissenschaftsdisziplin in der ASEAN Region. Von herausragendem Interesse ist für die Partner aus Malaysia die Integration von Industrie 4.0 in Bildungsangebote für Hoch- und Berufsschulen sowie Betriebe.

Für 2019 plant die Professur für Internationale Bildungskooperation, Berufs- und Betriebspädagogik einen Forschungsworkshop mit zwei Leitthemen (arbeitsprozessorientierte und -integrierte Lernformen & die Duale Berufsausbildung) an der UTHM unter Beteiligung von Studierenden und Wissenschaftlern aus Deutschland, Malaysia, Thailand und Indonesien.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird geprüft, inwiefern Kooperationsperspektiven für weitere Fakultäten der TU Dortmund bestehen.

Gruppenfoto von Unterzeichnung Memorandum of Understanding



Nebeninhalt

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Schröder
Professur für Internationale Bildungskooperation, Berufs- und Betriebspädagogik
Tel.: 0231 755-2198