Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik (IAEB)

Univ.-Prof. Dr. phil. Ulrike Mietzner – Professorin für Historische Bildungsforschung Foto von Univ.-Prof. Dr. phil. Ulrike Mietzner

Telefon
(+49)231 755-2190

Fax
(+49)231 755-6230

Sekretariat
Foto von	Julia Lampka Julia Lampka

Telefon: (+49)231 755-2199


Adresse

Technische Universität Dortmund
Fakultät 12 Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund

Raum 1.236

Inhalt

Abwesenheit Meyer

Aufgrund der Abwesenheit von Frau Meyer wenden Sie sich bitte in dringenden Fällen an Frau Mietzner

 

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

21.02.2018, 15.00 - 17.00 Uhr

28.02.2018, 13.30 Uhr - 15.00 Uhr

14.03.2018, 12.00 - 14.00 Uhr

04.04.2018, 16.00 - 18.00 Uhr

Bitte tragen Sie sich hierfür in die Liste vor dem Büro ein oder rufen Sie im Sekretariat (Tel. 2199) an und fragen Sie nach einem Termin .

Sprechstunden im Sommersemester 2018:

mittwochs, von 16.30 Uhr - 18.00 Uhr

!  Die Sprechstunden am 02.05.2018 und 09.05.2018 entfallen.

Bei Fragen zur Anerkennung im Lehramt wenden Sie sich bitte an Simone Austermann.


Werdegang

1993
Dissertation "Enteignung der Subjekte? - Über den Versuch der Integration von Schule, Lehrerinnen und Lehrern in das Gesellschaftssystem der SBZ/DDR von 1945 bis zum Mauerbau", Gutachter: Bruno Schonig und Klaus-Dieter Mende
2002
Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einer Arbeit - zusammen mit Dr. Ulrike Pilarczyk - "Das Visuelle in Bildung und Erziehung. Fotografie als Quelle in den Erziehungs- und Sozialwissenschaften" Lehrbefähigung für Erziehungswissenschaft
Habilitationsvortrag: Lebensreformerische Konzepte von Kindheit, Erziehung und Familie in der Kunst um 1900
31.01.2003
Antrittsvorlesung an der Humboldt-Universität zu Berlin als Privatdozentin: Pädagogische Anthropologie als Kulturanthropologie
2003-2007
Vertretung des Lehrstuhls Historische Erziehungswissenschaft an der
Humboldt-Universität zu Berlin
2007-2010
Vertretung des Lehrstuhls Historische Bildungsforschung an der Technischen Universität Dortmund am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik
2011
Ruf als Universitätsprofessorin an die TU Dortmund

 


Vernetzung und Mitgliedschaften

Mitgliedschaften
Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) | Sektionen und Kommissionen: Allgemeine Erziehungswissenschaft, Historische Bildungsforschung, Anthropologie
European Educational Research Association (EERA)
Seit 2008
Mitglied im Kuratorium des Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrums (KJF)
2011 - 2013
Mitglied in der Jury des Deutschen Jugendfotopreis

Seit 2011

Herausgeberschaft und Redaktion Jahrbuch für Historische Bildungsforschung
Seit 9/2015

Vorsitzende der Sektion Historische Bildungsforschung der DGfE

   
  Begutachtungen u.a. für den Schweizer Nationalfonds und den Österreichischen Nationalfonds

 


Publikationen

Monographien und Mitherausgeberschaften

Pilarczyk, Ulrike; Mietzner, Ulrike (2005): Das reflektierte Bild. Die seriell-ikonografische Fotoanalyse in den Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. http://www.pedocs.de/volltexte/2010/2666/

Mietzner, Ulrike (1998): Enteignung der Subjekte? – Über den Versuch der Integration von Schule, Lehrerinnen und Lehrern in das Gesellschaftssystem der SBZ/DDR von 1945 bis zum Mauerbau. In: Reihe Biographie und Gesellschaft, hrsg. von W. Fuchs-Heinritz, M. Kohli und F. Schütze. Opladen: Leske+Budrich.

Dörpinghaus, Andreas, Platzer, Barbara, Mietzner, Ulrike (Hrsg.) (2015): Bildung an ihren Grenzen. Zwischen Theorie und Empirie. Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Lothar Wigger. Darmstadt: WBG

Keiner, Edwin; Horn, Klaus-Peter; Kemnitz, Heidemarie; Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike; Schuch, Jane; Welter, Nicole (Hrsg.) (2011): Metamorphosen der Bildung. Historie – Empirie – Theorie. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Mietzner, Ulrike; Tenorth, Heinz-Elmar; Welter, N. (Hrsg.) (2007): Pädagogische Anthropologie – Mechanismus einer Praxis. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik.

Mietzner, Ulrike; Myers, K.; Peim, N. (Eds.) (2005): Visual History. Images of Education. Oxford et al.: Peter Lang.

 

Artikel

Mietzner, Ulrike (2016): Begegnungen im öffentlichen Raum: Exkursion als Mittel der universitären Bildung. In: Hübscher, Sarah/Neuendank, Elvira/Vogel, Katharina (Hrsg.): Utopien im Dialog. Bauhaus Dessau trifft Gartenreich Wörlitz. Oberhausen: ATHENA. S. 11-15.

Mietzner, Ulrike/Schmolling, Jan, (2014): Lebenszeichen, Fotokultur & Kunst. Die Bilderwelten beim Deutschen Jugendfotopreis. In: MedienConcret. Magazin für die Pädagogische Praxis. Hrsg. Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum und jfc Medienzentrum Heft 2, S. 20-25.

Mietzner, Ulrike, (2014): Alfred Wertheim: Fotografische Positionen eines jüdischen Jugendbewegten aus Osnabrück. In: Ketelhut, Klemens/Lau, Dayana (Hrsg.): Erziehungsgeschichte/n. Kindheiten – Selbstzeugnisse – Reflexionen. Köln: Böhlau Verlag. S. 139-150. (=Beiträge zur Historischen Bildungsforschung, Band 42).

Mietzner, Ulrike (2014): Bild. In: Wulf, Christoph/Zirfas, Jörg (Hrsg.): Handbuch Pädagogische Anthropologie.  Wiesbaden: Springer VS. S. 465-474.

Mietzner, Ulrike (2014): Der fotografierte Körper. Zwischen Erscheinung, Fixierung und Auflösung. In: Lohwasser, Diana/Zirfas, Jörg (Hrsg.): Der Körper des Künstlers. Ereignisse und Prozesse der Ästhetischen Bildung. München: Kopaed. S. 183-200.

Mietzner, Ulrike (2013): Einleitung in den Schwerpunkt. In: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung, Band 19. Avantgarden. Hrsg. von der Sektion Historische Bildungsforschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Verbindung mit der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des DIPF. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 9-12.

Mietzner, Ulrike (2013): Kinder fotografieren anders. Suchen und finden als aktive Bildungsbewegung. In: MedienConcret. Magazin für die pädagogische Praxis. Kinder und Medien Heft 1. S. 37-41.

Mietzner, Ulrike (2013): Was nicht ist, kann ja noch werden? Geschlechterbilder im Wandel. In: Computer + Unterricht, 23 (2013) 92. S. 30-36

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike (2012): Qualitative Bildforschung. In: Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft Band 3 Phänomenologische Pädagogik – Zypern. Herausg. von Horn, Klaus-Peter; Kemnitz, Heidemarie; Marotzki, Winfried; Sandfuchs, Uwe. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 54-56.

Mietzner, Ulrike (2012): Bild; Lebensphilosophie; Lebensreform; Lebensreformbewegung; In: Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft. Hrsg. von Horn, Klaus-Peter; Kemnitz, Heidemarie; Marotzki, Winfried; Sandfuchs, Uwe. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Mietzner, Ulrike (2012): Transparenz eines nichttransparenten Mediums. In: International Journal for the Historiography of Education ; IJHE2 (2012) 2, S. 239-243.

Mietzner, Ulrike (2011): Einleitung in den Schwerpunkt: Demokratisch legitimiert. Öffentliche Kontrolle im Bildungswesen in historischer Perspektive. In: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung Band 17, hrsg. von Caruso, Marcelo; Mietzner, Ulrike; Wiegmann, Ulrich. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 93f.

Mietzner, Ulrike: Mädchen in der jüdischen Jugendbewegung. In: Pilarczyk, Ulrike (Hrsg.): Gemeinschaft in Bildern. Jüdische Jugendbewegung und zionistische Erziehungspraxis in Deutschland und Palästina/Israel. Göttingen 2009, S. 84-99. 

Mietzner, Ulrike: Historische Anthropologie. In: Caruso, M.; Groppe, C. ; Horn, K.P.;  Kluchert, G.; Mietzner, Ulrike (Hrsg.): Historische Bildungsforschung. Themen, Konzepte, Perspektiven, Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2008 (in Vorbereitung)

Mietzner, Ulrike; Tenorth, Heinz-Elmar: Anthropologien im disziplinären Diskurs und in praktischer Funktion: Der Mechanismus pädagogischer Denkungsart. In: Pädagogische Anthropologie – Mechanismus einer Praxis. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik (in Druck) 2007.

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike: Menschenbilder – Weltbilder. Zum Zusammenhang von Wahrnehmung, Bild und Bildung. In: Bilstein, Johannes; Liebau, Eckart; Göhlich, Michael; Wulf, Christoph: Menschenbilder. Bilanz und Perspektiven der Pädagogischen Anthropologie. Weinheim und Basel: Beltz (in Vorbereitung) 2007.

Mietzner, Ulrike: Inszenierungen des Selbst. In: Wulf, Christoph; Zirfas, Jörg (Hrsg.): Ikonologie des Performativen. München: Fink 2005, S, 218-231.

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike: Methods of image analysis in research in educational and social sciences. In: Mietzner, Ulrike; Myers, K.; Peim, N. (Eds.): Visual History. Images of Education. Oxford et al.: Peter Lang 2005, S. 109-127.

Mietzner, Ulrike: Religiöse Motive in der zionistischen Bildkultur Palästinas und Israels. In: Ch. Wulf; H. Macha; E. Liebau (Hrsg.): Formen des Religiösen. Pädagogisch-anthropologische Annäherungen. Weinheim: Beltz 2004, S. 257-272.

Pilarczyk, Ulrike; Mietzner, Ulrike (2003): Methoden der Fotografieanalyse. In: Ehrenspeck, Y.; Schäffer, B.: Film- und Fotoanalyse in der Erziehungswissenschaft. Ein Handbuch. Opladen, S. 19-36.

Pilarczyk, Ulrike; Mietzner, Ulrike (2002): Sichtbar machen: Fotografien als memento. In: Fremde Blicke. Katalog anläßlich der Ausstellung des Zentrums für Folteropfer. Berlin.

Mietzner, Ulrike (2002): Lebensreformerische Konzepte von Kindheit, Erziehung und Familie in der Kunst um 1900. In: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung Band 8, hrsg. von Dudek, Peter; Schmitt, Hanno; Tenorth, Heinz-Elmar. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt, S. 81-106.

Mietzner, Ulrike (2001): Kaleidoskop der Erinnerungen. Kindheit in Fotografien. In: Behnken, Imbke; Zinnecker, Jürgen (Hrsg.): Kinder– Kindheit – Lebensgeschichte. Ein Handbuch. Seelze-Velber: Kallmeyer, S. 725-740.

Pilarczyk, Ulrike; Mietzner, Ulrike (2000): Bildwissenschaftliche Methoden in der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Forschung. Zeitschrift für Qualitative Bildungs-, Beratungs- und Sozialforschung. Opladen Heft 2/ 2000, S. 343-364.

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike: Gesten und Habitus im pädagogischen Gebrauch. Ein historischer Vergleich der Entwicklung von Gesten und Körperhabitus im Unterricht der DDR und der Bundesrepublik Deutschland seit 1945. In: Paedagogica Historica 2000, S. 298-329.

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike: Kinderblicke - fotografisch. In: Vergiß den Ball und spiel’ weiter. Das Bild des Kindes in zeitgenössischer Kunst und Wissenschaft. Hrsg. von E. Liebau, M. Unterdörfer und M. Winzen. Köln: Oktagon, S. 74-82 (a).

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike (1999): Der gebannte Moment. Jugendliche als Fotografen. In: Bilstein, Johannes; Miller-Kipp, Gisela; Wulf, Christoph (Hrsg.): Transformationen der Zeit. Erziehungswissenschaftliche Studien zur Chronotopologie. Weinheim: Beltz/Deutscher Studienverlag, S. 276-309 (b).

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike (1998): Die Bildungsbewegung im Medium der Fotografie. In: Hellekamps, Stephanie (Hrsg.): Ästhetik und Bildung. Das Selbst im Medium von Musik, Bildender Kunst, Literatur und Fotografie. Weinheim: Juventa, S. 129-144.

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike (1997): Die erzieherische Funktion von Wandlosungen in Schulräumen der fünfziger Jahre in der DDR. In: Häder, Sonja; Tenorth, Heinz-Elmar (Hrsg.): Bildungsgeschichte einer Diktatur. Weinheim, S. 383-399 (a).

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike (1997) : Der Blick des Fotografen. Pädagogische Perspektiven in der Fotografie. In: Schmitt, Hanno; Link, Jörg-W.; Tosch, Frank (Hrsg.): Bilder als Quellen der Erziehungsgeschichte. Bad Heilbrunn, S. 353-373 (b).

Mietzner, Ulrike; Pilarczyk, Ulrike (1997): Fahnenappell – Entwicklungen und Wirkungen eines Ordnungsrituals. Fotografie als Quelle in der bildungsgeschichtlichen Forschung. In: Fotogeschichte 17 (1997), H. 66, S. 57-63 (c).

Mietzner, Ulrike (1997): Fotografierte Lebensgeschichte. Überlegungen zur Privatfotografie als Quelle in der pädagogisch-historischen Forschung. In: Hansen-Schaberg, Inge (Hrsg.): “etwas erzählen”. Die lebensgeschichtliche Dimension in der Pädagogik. Hohengehren: Schneider, S. 208-217.

Pilarczyk, Ulrike; Mietzner, Ulrike (1996): Die Beharrungskraft pädagogischer Formen. Bilder von Unterricht in der Fotografie der Nachkriegszeit (1945 bis 1960/61). In: D. Benner; H. Merkens; T. Gatzemann (Hrsg.): „Pädagogische Eigenlogiken im Transformationsprozeß von SBZ, DDR und neuen Ländern“. Berlin, S. 298-329.

Mietzner, Ulrike (1994): Pädagogisches und politisches Selbstverständnis von Lehrerinnen und Lehrern in der SBZ und DDR. In: D. Benner: Deutsche Bildungsgeschichte seit 1945 – Erziehungsverhältnisse und pädagogische Reflexion in SBZ und DDR, Westzonen und Bundesrepublik. Humboldt–Universität Berlin.

Mietzner, Ulrike (1989): Keine Stunde Null: Lehrer und das Jahr 1945. Ein Forschungsbericht. In: Wegierski, Zibigniew (Hrsg.): Poszukiwania Naukowo – Badawcze Nauczycieli, Bydgoszcz, S. 231–242.

Mietzner, Ulrike; Römer-Jacobs, M. (1989): Biographieforschung, Lehrerlebensgeschichte und Historische Pädagogik. In: Mitteilungen & Materialien, hrsg. von der Arbeitsgruppe Pädagogisches Museum e.V. 30 (1989), S.7–33.

Günther, E.; Kopf, G.; Mietzner, Ulrike; Römer, M.; Schonig, B. (1985): Lebensgeschichten verstehen lernen. Ein Bericht über die Arbeit der “Berliner Projektgruppe Lehrerlebensläufe”. In: D. Baacke; Th. Schulze (Hrsg.): Pädagogische Biographieforschung. Weinheim/Basel, S. 107–123.

Mietzner, Ulrike et al. (1982): Erich Liebe, geb. 1898. In: M. Bois-Reymond; B. Schonig: Lehrerlebensgeschichte. Weinheim/Basel, S. 79–98.

Mietzner, Ulrike (1981): Harry Kleemann: Schule muß mehr sein als nur Lernen. Lehrerlebensgeschichten Band 4, hrsg. von der Projektgruppe Lehrerlebensläufe mit Unterstützung der GEW Berlin.

Mietzner, Ulrike et al. (1981): Projekt Lehrerlebensläufe. In: J. Beck (Hrsg.): Jahrbuch für Lehrer 6. Hamburg, S. 304 ff.