Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Mitarbeiterdateien+

Hauptinhalt

Wissenschaftliche Vorträge

Vorträge auf internationalen Tagungen und Vorträge im Ausland

    • „Zeitorganisation und Lernkultur - Pädagogische Gestaltungschancen in erweiterten Primarschulzeiten" - Hauptreferat auf der Tagung der Erziehungs- und Kulturdirektion des Kantons Basel-Landschaft "Block¬zeiten an der Primarschule: Chance und Herausforderung, den Schulalltag neu zu gestalten"
      28.08.1996 in Sissach/Basel (Schweiz)

    • „Zeitorganisation und Lernkultur - Entwicklungsprozesse in Primarschulen" - Vortrag auf dem Kongress 1996 der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung und der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung zum Thema "Lernkultur im Wandel"
      03.10.1996 in St. Gallen (Schweiz)

    • „Gewalt und Schulkultur - Schülergewalt im sozialökologischen Kontext der Schule". Vortrag (gemeinsam mit U. Meier) auf der 53. AEPF-Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung in der DGfE im Rahmen des Symposiums "Gewalt und Schule"
      01.10.1996 in Salzburg (Österreich)

    • „Schulentwicklungsforschung auf neuen Wegen - Neue Konzepte, Verfahren und Methoden“. Vortrag auf der Internationalen Fachtagung des Instituts für Schulentwicklungsforschung zum Thema „Schulentwicklung und Schulqualität“ an der Universität Dortmund
      02.10.1998 in Dortmund

    • „Schulqualität im Spannungsfeld von Schulstruktur und Schulkultur - Befunde der Bildungs- und Schulentwicklungsforschung“ - Vortrag an der Philosophisch-historischen Fakultät der Universität Bern,
      31.01.2000 in Bern (Schweiz)

    • „Schulkultur und Schulqualität in Sekundarschulen“ - Vortrag im Rahmen des Lehr- und Forschungsaufent¬halts an der Universität Graz
      16.01.2001 in Graz (Österreich)

    • „Schulentwicklungsprozesse – Lernkulturentwicklung und Lehrerarbeit in innovativen Schulen“. Vortrag im Grazer Schulverbund im Rahmen des Lehr- und Forschungsaufenthalts an der Universität Graz
      18.01.2001 in Graz (Österreich)

    • „Qualitätsstandards für Ganztagsschulen“. Kurzvortrag im Roundtable „Qualifizierung und Qualitätsmanagement auf der internationalen Konferenz „Zukunftsfaktor Kinder. Für ganztägige Bildung und Betreuung in Deutschland“ der Europäischen Aka¬demie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin e.V.
      07.06.2002 in Berlin

    • „School culture and violence in schools – Violence of students in social contexts of learning culture and social climate“. Vortrag auf der Second International Conference on Violence in School
      12.05.2003 in Quebéc City (Kanada)

    • „Schulprogramm als Schulentwicklungsinstrument – Schulentwicklungsprozesse und Organisati-onskultur”. Vortrag auf der Workshop-Tagung der Sektion Schulforschung und Schulentwicklung der ÖFEB zum Thema „Schulprogrammentwicklung: Empirische Befunde und Forschungsstrategien“
      16.06.2003 in Linz (Österreich)

    • „School Development with School Program – Development Processes and Culture of Organization of School“. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2003 of European Educational Research Association (EERA), in Network 1 “Continuing Professional Development”
      18.09.2003 in Hamburg

    • „Empirische Befunde der Ganztagsschulforschung" – Vortrag auf der Internationalen Tagung der Universi¬tät Bielefeld zum Thema „Ganztagsbildung in der Wissensgesellschaft – Kooperation von Jugendhilfe und Schule im internationalen Vergleich“
      11.10.2003 in Bielefeld

    • „Ganztägige Schulen in Deutschland – Konzeptionen und Forschungsstand“ - Vortrag auf der Internationa¬len Fachtagung „Ganztagsangebote in der Schule – Internationale Erfahrungen und empirische Forschun¬gen“ des DIPF im Rahmen von Bildung Plus
      01.12.2003 in Frankfurt/Main

    • „School development with school program - Development processes and culture of organization in school”. Einzelvortrag auf der Internationalen ICSEI Conference 2004 des International Congress for School Effectiveness and Improvement zum Thema “Building Bridges for Sustainable School Im-provement”
      08.01.2004 in Rotterdam (Niederlande)

    • „Schulprogramm und Evaluation als Instrumente der Qualitätssicherung in Schulen“ – Vortrag auf dem Symposium der ÖFEB „Ein neues Steuerungsmodell für das Bildungswesen?“ im Rahmen des DGfE-Kongresses 2004
      22.03.2004 in Zürich (Schweiz)

    • „Learning Culture and Student’s Achievements – Comparing System-evaluation of Two Primary School Models of Time Organization” – Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2004 of European Educational Research Association (EERA), in Network 11 “Quality Assurance and School Effectiveness”
      22.09.2004 in Rethymnon (Griechenland)

    • „Quality of School and Learning Environments – Learning Behavior in Different Contexts”, Vortrag auf der Internationalen ICSEI Conference 2005 of International Congress for School Effectiveness and Im¬provement zum Thema “Breaking Boundaries: Radical Innovation in Education”
      03.01.2005 in Barcelona (Spanien)

    • Holtappels, H. G.: Steering of Development Inside School - Quality management through steering committees and school program work. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2005 of Euro¬pean Educational Research Association (EERA), in Network 1 “Continuing Professional Development” within own symposium “School Development: Professional Learning and Management of Change”
      08.09.2005 in Dublin (Irland)

    • Holtappels, H. G.: Learning Environments: Student’s Behavior in Different Contexts of Teaching. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2005 of European Educational Research Association (EERA), in Network 11 “Quality Assurance and School Effectiveness”
      09.09.2005 in Dublin (Irland)

    • Holtappels, H. G.: Qualitätsentwicklung schulischer Arbeit. Vortrag auf der Internationalen Fachtagung „Sicherheits- und Gesundheitsförderung im Schulsport“ des BKK Landesverbandes NRW
      09.12.2005 in Velen

    • Holtappels, H. G.: Educational System and State of School Quality in Germany. Vortrag an der University of Melbourne (i.R. des Forschungsaufenthaltes)
      07.03.2006 in Melbourne (Australia)

    • Holtappels, H. G.: Schools as Learning Organizations: Culture of Organization, Professional Learning Communities and Development of Teaching”. Vortrag an der University of Melbourne (i.R. des Forschungsaufenthaltes)
      08.03.2006 in Melbourne (Australia)

    • Holtappels, H. G.: Learning Environments – Achievements and Learning behavior in Different Contexts of Teaching in Class¬rooms and Organizational Conditions. Vortrag an der University of Melbourne (i.R. des Forschungsauf¬enthaltes)
      10.03.2006 in Melbourne (Australia)

    • Holtappels, H. G.: Schulentwicklung und Schulprojektarbeit. Vortrag im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
      22.05.2006 in Eupen (Belgien)

    • Holtappels, H. G.: School Organization and Culture of Learning – Impacts of Autonomy in German Schools. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2006 of European Educational Research Associ¬ation (EERA), in Network 1 “Continuing Professional Development”
      13.09.2006 in Genf (Schweiz)

    • Holtappels, H. G.: Gestaltungsautonomie und Qualitätsverbesserung von Schulen“. Vortrag auf dem Internationalen Schul¬leitungssymposium der Universität Erfurt
      30.09.2006 in Erfurt

    • Holtappels, H. G.: Schulentwicklungsstrategien zur wirksamen Qualitätsverbesserung von Schule und Unterricht. Vortrag auf dem Bildungspolitisches Symposium mit internationalen Experten
      28.03.2007 in Eupen (Belgien)

    • Holtappels, H. G.: Zukunftsorientierte Personalentwicklung in Schulen – Internationale Erkenntnisse aus Schulentwicklung und Forschung. Vortrag auf dem Internationalen Symposium „Personalmanagement im Bildungs¬bereich“
      11.05.2007 in Zürich (Schweiz)

    • Holtappels, H. G. & Quasthoff, U.: Types and Patterns of Failing Schools – Systematic Approach and Empirical Results in Germany”. Vortrag on the  International Conference  “Schools in Trouble” of the “Forschungsband Jugend-, Schul- und Bildungsforschung“, University of Dortmund
      22.06.2007 in Dortmund

    • Holtappels, H. G.: School Development and Organizational Culture of All-Day Model Schools – Results of the German StEG Study. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2007 der European Edu¬cational Research Association (EERA), in Network 1 “Continuing Professional Development”
      20.09.2007 in Ghent (Belgium)

    • Holtappels, H. G.: School Development, culture of organisation and partnerships in all-day model schools – Results of the German StEG Study. Presentation on 21th ICSEI Conference 2008 of International Congress for School Effectiveness and Improvement
      08.01.2008 in Auckland (New Zealand)

    • Holtappels, H. G., Rollett, W. & Bergmann, K.: Organization, Culture of Learning and School Development in All-Day Schools. Presentation auf dem 21. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswis¬senschaft (DGfE) zum Thema „Cultures of Education“
      19.03.2008 in Dresden

    • Holtappels, H. G.: Pädagogik und Organisation der Ganztagsschule – Chancen für die Entwicklung der Lernkultur. Vortrag im Schulverbund Pustertal
      28.04.2008 in Innichen und 29.04.2008 in Bruneck (Italien/Südtirol)

    • Rollett, W & Holtappels, H. G.: Schools developing their all-day program: Trends and types. Vortrag auf der Conference of the EARLI SIG 18 Educational Effectiveness
      29.08.2008 in Frankfurt am Main

    • Holtappels, H. G.: Pädagogische Gestaltung und Organisation der Tagesschule“ - Vortrag auf der Fachtagung zu Tagesschulen an der Universität Bern
      04.09.2008 in Bern (Schweiz)

    • Gebauer, M. M. & Holtappels, H. G.: Professional Learning Communities and Teaching Development. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2008 of European Educational Research Association (EERA), in Network 1 “Continuing Professional Development”
      11.09.2008 in Gothenburg (Sweden)

    • Röhrich, T. & Holtappels, H. G.: Critical incidents in development processes of teacher teams - Case-oriented analyses in self-managing schools. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2008 of European Educational Research Association (EERA), in Network 1 “Continuing Professional Develop¬ment”
      11.09.2008 in Gothenburg (Sweden)

    • Holtappels, H. G.: School improvement through leadership and professional collaboration in self-managing schools. Presentation on 22th ICSEI Conference 2009 of International Congress for School Effectiveness and Improvement
      06.01.2009 in Vancouver (Canada)

    • Holtappels, H. G.: Schulprojektarbeit als systematisches Verfahren der Schulentwicklung. Vortrag beim Kolloquium der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft zum Thema Evaluation
      06.02.2009 in Eupen (Belgien)

    • Holtappels, H. G.: Teacher trainings on methods and teaching development in teams – Impacts of organisational learning and professional teamwork in schools”.  Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2009 of European Educational Research Association (EERA), in Network 1 “Continuing Profes¬sional Development”
      30.09.2009 in Vienna (Austria)

    • Holtappels, H. G.: Improvement through organisational learning and professional teamwork in self-managing schools. Presentation on 23th ICSEI Conference 2010 of International Congress for School Effectiveness and Improvement
      06.01.2010 in Kuala Lumpur (Malaysia)

    • Holtappels, H. G.: Development of learning arrangements in all-day-schools – Impacts of school concepts, organizational culture and development strategies. Presentation on 23th ICSEI Conference 2010 of International Con¬gress for School Effectiveness and Improvement,
      07.01.2010 in Kuala Lumpur (Malaysia)

    • Pfeifer, M. & Holtappels, H. G.: Identifying influences of school- and system level factors on student achievement – The German contribu¬tion to the European Collaborative Research Project ADDITION” , Presentation on 24th ICSEI Conference 2011 of International Congress for School Effectiveness and Improvement,
      05.01.2011 in Limassol (Cyprus)

    • Holtappels, H. G. & Spillebeen, L.: School development work in German all-day schools – Process factors as key variables for improvement.  Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2011 of European Educational Research Association (EERA), in Network 1 “Continuing Professional Development”
      14.09.2011 in Berlin (Germany)

    • Holtappels, H. G., Lossen, K. & Rollett, W.: Implementation and development of all-day-schools in Germany – Impacts of school concepts, organisa¬tional culture and school development strategies. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2011 of European Educational Research Association (EERA), in Network 11
      16.09.2011 in Berlin (Germany)

    • Holtappels, H.G., Pfeifer, M. & Mai, T.: Professional learning communities in primary schools – new measurements under construction. Presentation on 25th ICSEI Conference 2012 of International Con¬gress for School Effectiveness and Improvement,
      08.01.2012 in Malmö (Sweden)

    • Lossen, K., Holtappels, H. G. & Spillebeen, L.: School development and teacher cooperation in all-day schools - School concept and development process as supporting factors for improvement of cooperation?  Presentation on 25th ICSEI Conference 2011 of International Congress for School Effectiveness and Improve¬ment,
      08.01.2012 in Malmö (Sweden)

    • Holtappels, H. G.: School factors matter: Impacts of school development efforts and professional learning communities on teaching quality”, Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2011 of European Educational Research Association (EERA), in Network 1
      19.09.2012 in Cádiz (Spain)

    • Holtappels, H. G.: School Effectiveness and Development of Achievements in Primary School – Importance of Social Back¬ground, System, School and Classroom Factors. – Organizer and chair of a symposium and introduction on European Conference on Educational Research (ECER) 2011 of European Educational Research Association (EERA), in Network 11
      21.09.2012 in Cádiz (Spain)

    • Pfeifer, M. & Holtappels, H. G.: Influence of School and Teaching Quality on Math Achievement in Heterogeneous Learning Settings. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2011 of Euro¬pean Educational Research Association (EERA), in Network 11
      21.09.2012 in Cádiz (Spain)

    • Scharenberg, K., Bos, W. & Holtappels, H. G.: Effects of heterogeneous classroom composition on the development of Mathematics achievement in primary schools. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2012 of European Educational Research Association (EERA), in Network 11
      21.09.2012 in Cádiz (Spain)

    • Holtappels, H. G.: Impacts of school improvement strategies and professional learning communities”, Presentation on 26th ICSEI Conference 2013 of International Congress for School Effectiveness and Improvement,
      04.01.2013 in Santiago de Chile (Chile)

    • Willems, A. S., Holtappels, H. G., Jarsinski, S. & Rollett, W.: School quality in all-day primary schools - Relationships between social composition and school factors. Presentation on 26th ICSEI Conference 2013 of Interna¬tional Congress for School Effectiveness and Improvement,
      06.01.2013 in Santiago de Chile (Chile)

    • Holtappels, H. G., Creemers, B., Hauptman, A., Smyth, E. & Vanlaar, G.: Examining the school learning environment and policy on teaching and the implications for achieving quality in primary education. Presentation as a contribution in Symposium “Establishing a knowledge-base for quality in education: Testing a dynamic theory of educational effectiveness” on 26th ICSEI Conference 2013 of International Congress for School Effectiveness and Improvement,
      06.01.2013 in Santiago de Chile (Chile)

    • Willems, A. S., Jarsinski, S., Holtappels, H. G. & Rollett, W. (2013). The Student Intake of All-Day Primary Schools – What Does It Tell Us About The Teachers' Perceptions of School Processes? Presentation at the Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA),
      01.05.2013 in San Francisco (USA)

    • Holtappels, H. G. & Mai, T.: Impacts of professional learning communities on student achievement in primary schools. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2013 of European Educational Research Association (EERA) in Network 1,
      11.09.2013 in Istanbul (Turkey)

    • Willems, A. S., Radisch, F., Tarelli, I. & Holtappels, H. G.: The Role of Full- and Part-Time Schooling in Predicting Primary Students‘ Academic Achievement in Three Competence Domains. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER) 2013 of European Educational Research Association (EERA),
      12.09.2013 in Istanbul (Turkey)

    • Holtappels. H. G.: School system, school reform and results of schooling in Germany Presentation at Minzu University, Beijing, im Rahmen der Vortragsreise und des Forschungsaustausches,
      15.10.2013 in Beijing (China)

    • Holtappels. H. G.: School development – Theoretical framework and research findings Presentation at Minzu University, Beijing, im Rahmen der Vortragsreise und des Forschungsaustausches,
      16.10.2013 in Beijing (China)

    • Holtappels. H. G.: Professional learning communities - Impacts on teaching quality and school improvement. Presentation at Minzu University, Beijing, im Rahmen der Vortragsreise und des Forschungsaustausches,
      16.10.2013 in Beijing (China)

    • Holtappels. H. G.: Implementation and development of all-day-schools in Germany - Full day schooling concepts and empirical results. Presentation at Minzu University, Beijing, im Rahmen der Vortragsreise und des Forschungsaustausches,
      17.10.2013 in Beijing (China)

    • Holtappels, H. G.: School development and school quality of all-day schools - Results of the largest Ger¬man reform program. Presentation on 27th ICSEI Conference 2014 of International Congress for School Effectiveness and Improvement,
      06.01.2014 in Yogyakarta (Indonesia)

    • Holtappels, H. G.: Do school factors matter? Leadership practice and professional learning for school development in German primary schools. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER),
      03.09.2014 in Porto (Portugal)

    • Holtappels, H. G.: Schulqualität und Schulorganisation: Entwicklung einer förderlichen Lernkultur in Schulen. Vortrag auf der IMST-Tagung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt zum Thema „Innovationen machen Schule Top“,
      24.09.2014 in Klagenfurt (Österreich)

    • Holtappels, H. G.: Schulentwicklungsberatung - Konzepte und Forschungsbefunde zur Beratung von Schulentwicklungsprozessen. Eröffnungsvortrag auf der Fachtagung zum Thema “Entwicklung begleiten – Professionalität sichern. Möglichkeiten und Grenzen der Schulentwicklungsberatung“ an der Pädagogischen Hochschule Steiermark, Graz,
      12.12.2014 in Graz (Österreich)

    • Spillebeen, L., Willems, A. S., Jarsinski, S., Wisberg, E., Holtappels, H. G.: Differential Effects of All-Day Schooling on the Development of Students’ Competencies in German Primary Education. Presentation on 28th ICSEI Conference 2015 of International Congress for School Effectiveness and Improvement,
      03.01.2015 in Cincinnati (USA)

    • Willems, A. S., Holtappels, H. G., Lossen, K., Rollett, W. & Tillmann, K.: Does participating in ‘Every-Day’ subject-specific extra-curricular activities influence the reading competence development of students from diverse backgrounds? Presentation on European Conference on Educational Research (ECER),
      08.09.2015 in Budapest (Hungary)

    • Tillmann, K. & Holtappels, H. G.: Quality of extracurricular learning arrangements in German All-day schools: Do multiprofessional cooperation and deployment of additional staff make a difference? Presentation on European Conference on Educational Research (ECER),
      09.09.2015 in Budapest (Hungary)

    • Holtappels, H. G., Webs, T., Wisberg, E. & Hillebrand, A.: Quality of schools in challenging circum-stances in the Ruhr Metropolis – A comparison of effective and ineffective schools. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER),
      10.09.2015 in Budapest (Hungary)

    • Holtappels, H. G., Lossen, K. & Rollett, W.: Quality of extracurricular learning in All-day Schools in Germany – Impacts on achievements of primary students from diverse backgrounds. Presentation on 29th ICSEI Conference 2015 of International Congress for School Effectiveness and Improve-ment,
      08.01.2016 in Glasgow (Great Britain)

    • Wisberg, E., Holtappels, H. G. Bremm, N., Hillebrand, A. & Webs, T.: An evidence-based strategy of building networks between schools in challenging circumstances. Presentation on 29th ICSEI Conference 2015 of International Congress for School Effectiveness and Improvement, as part of symposium “Different forms and levels of cooperation between and within schools facing challenging circumstances: Approaches and practices for collaborative professional development of teachers and network-based school improvement” (organized by Webs. T., Pfeifer, M. & Holtappels, H. G.),
      08.01.2016 in Glasgow (Great Britain)

    • Webs, T., Holtappels, H. G. Pfeifer, M. & Hillebrand, A.: An evidence-based strategy of building networks between schools in challenging circumstances. Presentation on 29th ICSEI Conference 2015 of International Congress for School Effectiveness and Improvement, as part of symposium “Structural and cultural school conditions of different forms of teacher cooperation and their effects on school and instructional development in schools confronted with challenging circumstances” (organized by Webs. T., Pfeifer, M. & Holtappels, H. G.),
      08.01.2016 in Glasgow (Great Britain)

    • Holtappels, H. G. & Webs, T.: Developing Potentials – Empowering Schools. A Research and Development Project in the Rhine-Ruhr Region. Vortrag auf dem Projektaustausch an der Universität Groningen,
      27.06.2016 in Groningen (Niederlande)

    • Webs, T., Kamarianakis, E., Hillebrand, A. & Holtappels, H. G. (2016). Conditions of different forms of teacher collaboration and their effects on instructional development in schools confronted with challenging circumstances. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER), in Network 1,
      24.08.2016 in Dublin (Ireland)

    • Holtappels, H. G., Kamarianakis, E. & Webs, T.: School improvement for schools in Challenging Circumstances: Evidence-based Approach to Build School-to-school Networks and to Support School Development Strategies. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER), in Network 1, as part of the symposium “Developing Schools and Enabling Teachers for Professional Learning” (organized by H. G. Holtappels),

      25.08.2016 in Dublin (Ireland)

    • Holtappels, H. G., Kamarianakis, E. & Webs, T.: School improvement for schools in Challenging Circumstances: Evidence-based Approach to Build School-to-school Networks and to Support School Development Strategies. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER), in Network 1, as part of the symposium “Developing Schools and Enabling Teachers for Professional Learning” (organized by H. G. Holtappels),

      25.08.2016 in Dublin (Ireland)

    • Webs, T., Neumann, C., Hillebrand, A. & Holtappels, H. G. (2016). Types of Teacher Commitment – Specific Patterns and Further Differences. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER), in Network 1,

      25.08.2016 in Dublin (Ireland)

    • Averbeck, K. & Holtappels, H. G.: School organization and school body composition in a new type of comprehensive school in Germany. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER), in Network 1,

      25.08.2016 in Dublin (Ireland)

    • Holtappels, H. G.: Leadership Patterns in Schools Facing Challenging Circumstances. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER), in Network 1,

      24.08.2017 in Copenhagen (Denmark)

    • Holtappels, H. G., Lossen, K. & Tillmann, K.: Impacts of Extracurricular Learning in All-Day Schools - Development of Achievements in German Primary Schools. Presentation on European Conference on Educational Research (ECER), in Network 1,

      24.08.2017 in Copenhagen (Denmark)

    • Tillmann, K., Lossen, K. & Holtappels, H. G.: Development of Social Behaviour in German All-day Schools. Do Quality of Extracurricular Activities and Cooperation Make a Difference? Presentation on European Conference on Educational Research (ECER), in Network 1,
      24.08.2017 in Copenhagen (Denmark)

Vorträge auf nationalen Tagungen in Deutschland (Auswahl)

  • "Zur Fragwürdigkeit schulischer Lösungsversuche für Schülerprobleme und abweichendes Verhalten". Vortrag auf dem Symposium der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft über "Neuere Entwicklungen im Verhältnis von Schule und Sozialpädagogik - zur Forderung nach sozialpädagogischer Kompetenz in schulischen Handlungsfeldern"
    17.3.1981 in Bielefeld

  • "Soziale Probleme - Ist die Schule noch zuständig?" - Vortrag auf der bundesweiten Fachtagung des Deut¬schen Jugendinstituts zum Thema "Soziale Hand¬lungskompetenz für das Berufsfeld Schule"
    16.12.1982 in München

  • "Methodische Verfahren zur Erfassung der Schülerperspektive über subjektive Deutungsmuster".  Vortrag auf dem Kolloquium der Deutschen Forschungsgemeinschaft zum DFG-Schwerpunktprogramm "Pädagogische Jugendforschung"
    25.3.1983 in Berlin (West)

  • "Schulisches Lernen über neue Technologien bei Jungen und Mädchen" - Vortrag (gemeinsam mit H. Pfeiffer/M. Kanders) auf der Tagung der Sektion Bildung und Erziehung der Deutschen Gesellschaft für Sozio¬logie am 25.5.1988 in Arnoldshain/Ts. "Kinder heute - Gewandelte Bedingungen des Aufwachsens von Kindern" - Eröffnungsvortrag bei der 1. Werkstatt Stadtökologie zum Thema "Gesündere Städte durch ökologische Stadtplanung" in der Universität Witten/Herdecke
    19.3.1990 in Witten

  • "Schule und Bildung in den 90er Jahren - Möglichkeiten und Grenzen einer Kooperation von Schule und außerschulischer Jugendbildung" - Vortrag auf der Tagung der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundes¬re¬publik Deutschland - Projekt "Zusammen Lernen"
    12.6.1990 in Bendorf

  • "Schulversorgung in der Region - Probleme und Notwendigkeiten gemeindeübergreifender Angebotsplanung" - Vortrag auf dem 1. IFS-Fachkongress des Instituts für Schulentwicklungsforschung (Universität Dortmund) zum Thema "Entwicklung kommunaler Bildungsangebote in Nordrhein-Westfalen"
    11.9.1990 in Dortmund

  • "Mehr Zeit für Kinder! Argumente und Konzeptionen für Ganztagsangebote" - Eröffnungsvortrag auf der Veranstaltung des GEW-Hauptvorstands "Kampagne für mehr Ganztagsangebote"
    25.6.1991 in Düsseldorf

  • "Kinderzeit ist mehr als Schulzeit, Schule ist mehr als Unterricht - Plädoyer für eine Vernetzung ganztägiger Ange¬bote und Einrichtungen für Schulkinder". Vortrag auf der Fachtagung des Deut-schen Jugendinstituts "Was tun Kinder nach der Schule"
    04.12.1991 in Tutzing

  • "Ganztagsangebote: Pädagogische Anforderungen und Einschätzungen" - Vortrag auf der bundes-weiten GEW-Fachtagung "Ganztagsangebote"
    28.2.1992 in Bonn

  • „Schule für die Region - Schulstrukturelle und pädagogische Aspekte einer Regionalisierung des Schulsystems“. Vortrag an der Pädagogischen Hochschule Erfurt, FB Erziehungswissenschaften
    15.07.1992 in Erfurt

  • "Schulen öffnen sich - Lernen entwickelt sich! Pädagogische Konzepte der Schulöffnung zum Schulumfeld als Wege zur Entwicklung von Schulprofilen" - Eröffnungsvortrag auf der Tagung der Stadt Frankfurt/M. zum Thema "Öffnung von Schule und mul¬ti¬kulturelle Erziehung"
    11.08.1992 in Frankfurt/M.

  • "Lernkultur und Schulumfeld - Ein Projekt zur Schulentwicklung in unterschiedlichen regionalen Kontex¬ten". Eröffnungsvortrag auf der IFS-Fachtagung "Lernkultur an Sekundarschulen" des Instituts für Schulentwicklungsforschung der Universität Dortmund
    11.9.1992 in Dortmund

  • "Schulstruktur und Bildungskosten - Planungsperspektiven und Methodenprobleme" - Vortrag auf der Tagung der Arbeitsgruppe "Bildungsplanung, Bildungsorganisation, Bildungsrecht" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft zum Thema "Schülerzahlenentwicklung, Bildungsfinanzierung und die pädagogische Produktionsfunktion von Schule"
    07.11.1992 in Dortmund

  • "Mehr Zeit für Kinder! Plädoyer für ein pädagogisch begründetes Rahmenkonzept für den Ausbau von Ganztagsschulen" - Einführungsreferat auf dem Ganztagsschulkongreß des Ganztagsschulverbands Gemeinnützige Gesellschaft Tagesheimschule e.V. zum Thema "Mehr Zeit für Kinder"
    11.11.1992 in Berlin

  • „Pädagogische Schulentwicklung durch Entfaltung schulischer Lernkultur“. Vortrag an der Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Philosophie, Pädagogik und Publizistik
    10.12.1992 in Bochum

  • "Pädagogische Ganztagsangebote für Schulkinder - Sozialer Bedarf und pädagogische Ausgestaltung". Referat auf der Bildungspolitischen Konferenz des DGB Bayern zum Thema "Bildung für morgen"
    23.01.1993 in Hersbruck

  • "Veränderte Kindheit - veränderte Grundschule? Die Schule öffnen - Lernen und Leben verbinden". Eröffnungsvortrag auf dem Grundschulkongreß der GEW, Landesverband Sachsen-Anhalt
    22.06.1993 in Magdeburg

  • "Schule neu denken: Lernorganisation und Schulleben entwickeln" - Vortrag auf dem Grundschulkongreß "Schule neu denken". Halbtagsgrundschule in Niedersachsen - Weiterentwicklung der Primarstufe" des Arbeitskreises Grundschule e.V. und des Niedersächsischen Landesinstituts für Lehrerfortbildung, Lehrerweiterbildung und Unterrichtsforschung
    13.08.1993 in Hildesheim

  • "Lebenswelten unserer Kinder - Gewandelte Erziehungsbedingungen und Bildungsanforderungen". Eröffnungsreferat auf der Tagung der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule e.V., GGG-Lan-desverband Hessen, zum Thema "Lebenswirklichkeiten unserer Kinder"
    06.11.1993 in Frankfurt/Main

  • "Perspektiven für die Entwicklung der Einzelschule - Schulkonzept- und Organisationsentwicklung". Vortrag auf der 1. Studientagung des Bielefeld-Kasseler Graduiertenkollegs "Schulentwicklungsfor-schung" zum Thema "Theorien einer Schule im Wandel"
    04.03.1994 in Kassel

  • "Schulzeit als Schulqualitätsfaktor - Entfaltung der Lernkultur durch veränderte Zeitstrukturen". Vortrag in der eigenen Arbeitsgruppe (mit S. Hornberg) "Schulorganisation und Lernkultur" auf dem 14. Kongreß der DGfE "Erziehung und Bildung in Europa"
    16.03.1994 in Dortmund

  • "Öffnung der Schule als Teil eines familienunterstützenden Netzwerks" - Vortrag auf der VIII. Tagung für angewandte Soziologie des Berufsverbands Deutscher Soziologen e.V. zum Thema "Mensch Gesellschaft!", AG 4 - "Solidarbeziehungen zwischen Familie und Gesellschaft"
    19.03.1994 in Köln

  • "Pädagogische Selbstorganisation und staatliche Steuerung - Neue Ansätze der Schulentwicklung". Vortrag auf der Tagung der Evangelischen Akademie Arnoldshain zum Thema "Eigenverantwortliche Staats¬schule - Perspektiven der Schulentwicklung"
    22.04.1994 in Arnoldshain

  • "Schulkonzeptentwicklung für die Kleine Grundschule" - Vortrag auf der Tagung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg zum Thema "Kleine Grundschule"
    27.04.1994 in Ludwigsfelde

  • "Schule neu denken: Ganztagsschule und Schulöffnung als Rahmen pädagogischer Schulreform". Vortrag auf dem Ganztagsschulkongreß des Ganztagsschulverbands Gemeinnützige Gesellschaft Tages¬heimschule e.V. zum Thema "Öffnung der Schule"
    22.09.1994 in Leipzig

  • "Schulzeit und Schulöffnung als Schulqualitätsfaktoren - Gelingensbedingungen für schulische Erneue¬rungs¬prozesse" - Vortrag auf der Fachtagung des Arbeitskreises "Qualität von Schule" zum Thema "Erfahrungen mit innerschulischenVeränderungsprozessen"
    29.09.1994 in Dorfweil/Ts.

  • "Ganztagsschule als Gestaltungsrahmen der Schulkultur - Perspektiven für die Schulentwicklung". Eröffnungsvortrag auf der Wissenschaftlichen Fachtagung der Universität Osnabrück, Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften, zum Thema "Schulzeit und Erziehungsqualität - Lernen und Erziehung über den Unterricht hinaus"
    09.12.1994 in Osnabrück

  • "Schulqualität und Innovationsprozesse in Vollen Halbtagsschulen - erste empirische Ergebnisse und Erfahrungen in Niedersachsen" - Vortrag auf der Wissenschaftlichen Fachtagung der Universität Osnabrück, Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften, zum Thema "Schulzeit und Erziehungsqualität - Lernen und Erziehung über den Unterricht hinaus"
    10.12.1994 in Osnabrück

  • „Öffnung der Schule als pädagogisch ambivalentes Konzept“ - Vortrag an der Universität-GH Siegen, Fachbereich Erziehungswissenschaft, Psychologie, Sportwissenschaft
    03.02.1995 in Siegen

  • "Ganztagserziehung an Schulen - Pädagogische Anforderungen an verschiedene Ganztagsformen". Vortrag auf der Fachtagung des Senators für Gesundheit, Jugend und Soziales der Freien Hansestadt Bremen zum Thema "Zur Arbeit mit Kindern am Nachmittag"
    12.06.1995 in Bremen

  • "Lernkultur in Vollen Halbtagsschulen - Forschungsergebnisse über Entwicklungsstand und Erneuerungsprozeß" - Referat in der eigenen Arbeitsgruppe im Rahmen der 12. Pädagogischen Woche zum Thema "Schatzsuche statt Fehlerfahndung" des Zentrums für Pädagogische Berufspraxis der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg
    19.09.1995 in Oldenburg (Oldb)

  • "Über die Stundentafel hinaus: Grundschule mit neuem Zeitkonzept - Chance für die Schulentwicklung". Vortrag auf der Fachtagung der Universität Dortmund, Fachbereich Erziehungswissenschaften und Biologie, zum Thema "Mütterfreundliche Grundschulentwicklung - Herausforderung für die LehrerInnenbildung"
    27.10.1995 in Dortmund

  • "Gewalt als Schulproblem? Problemanalyse und Prävention" - Grundsatzreferat auf der öffentlichen Veranstaltung des Bildungsministeriums Schleswig-Holstein und des Landesinstituts Schleswig-Holstein für Praxis und Theorie der Schule zum Thema "Zwischenbilanz: Gewaltprävention an Schulen"
    13.11.1995 in Bad Segeberg

  • "Lebensbedingungen und Entwicklungsprobleme von Kindern und Jugendlichen heute - Über die Bedingungen des Aufwachsens und ihre Verarbeitung" - Vortrag auf der Tagung zur Auftaktveranstaltung Landessynode '97 "Kinder - Jugend - Kirche" der Evangelischen Kirche
    27.01.1996 in Schwerte

  • "Grundschule mit neuer Zeitstruktur - Chancen für die Schulentwicklung" - Vortrag auf dem 15. Kongreß der DGfE, in der eigenen Arbeitsgruppe (mit E. Glumpler) "Mütter- und kinderfreundliche Grundschulzeiten - Herausforderung für Grundschulentwicklung"
    13.03.1996 in Halle

  • "Schulentwicklung und externe Beratung - Schulentwicklungsplanung und Organisationsentwicklung als Beratungsfeld" - Vortrag auf der IX. Tagung für Angewandte Soziologie des Berufsverbands Deutscher Soziologen e.V. zum Thema "Soziologische Beratung"
    15.03.1996 in Köln

  • „Schülergewalt und Schulkultur -sozialwissenschaftliche Problemanalyse und schulpädagogische Prävention“. Vortrag an der Universität Konstanz, Sozialwissenschaftliche Fakultät
    17.04.1996 in Konstanz

  • "Konzepte der erzieherischen Ganztagsorganisation - Kooperationschancen für Schule und Jugendarbeit" . Eröffnungsvortrag auf der Arbeitstagung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe zum Thema "Schule aus - Jugendhaus?" Ganztagskonzepte und Kooperationsmodelle zwischen Jugendarbeit und Schule"
    29.04.1996 in Vlotho

  • "Gewalt im sozialen Kontext der Schule - Empirische Problemanalyse und schulpädagogische Präventions¬ansätze" - Vortrag auf dem Deutschen Präventionstag der Deutschen Stiftung für Verbrechensverhütung und Straffälligenhilfe und der Kriminologischen Zentralstelle e.V.
    02.07.1996 in Münster

  • "Theoriekonzepte und Theoriedefizite der schulbezogenen Gewaltforschung" - Vortrag auf der Interdisziplinären Fachtagung des DFG-Sonderforschungsbereichs 227 "Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter" der Universität Bielefeld zum Thema "Gewalt an Schulen"
    18.09.1996 in Bielefeld

  • "Schule als Lebens- und Erfahrungsraum" - Grundsatzreferat im Rahmen der 13. Hildesheimer Pädagogischen Tage zum Thema "Schule als Lebenswelt"
    24.09.1996 in Hildesheim

  • "Schlüsselmerkmale für pädagogische Erneuerung - Innovation in neuen Zeitstrukturen" - Referat auf der Fachtagung des hessischen Modellversuchs "Schulorganisatorische Strukturveränderungen und Neubestimmung der Arbeitszeit"
    18.04.1997 in Arnoldshain/Ts.

  •  „Schulkonzept, Selbststeuerung und Qualitätssicherung im Schulsystem - neue Ansätze und Perspektiven der Schulentwicklung“ - Antrittsvorlesung an der Hochschule Vechta
    19.06.1997 in Vechta

  • "Lern- und Forschungswerkstatt an der Hochschule Vechta - Brücke zwischen Lehrerbildung und Schulentwicklung" - Vortrag (gemeinsam mit M. Horstkemper) auf der eigenen Fachtagung des Instituts für Erziehungswissenschaften der Hochschule Vechta zum Thema „Forschungswerkstätten und Schulentwicklung“
    21.06.1997 in Vechta

  • "Zeitorganisation und Schulkonzept - Schulentwicklungsprozesse in Grundschulen" - Vortrag auf der Tagung der DGfE-Kommission Bildungsplanung, Bildungsorganisation, Bildungsrecht zum Thema " Organisationsentwicklung in Schule, Unternehmen und im sozialen Bereich"
    10.10.1997 in Ludwigsfelde

  • „Schulqualität durch Entwicklung der Schulkultur“ - Vortrag an der Universität Marburg, Fachbereich Erziehungswissenschaften
    25.10.1997 in Marburg

  • „Kindheitssozialisation und Konsequenzen für die Lernkultur der Schule“ - Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Zentrums für Lehrerbildung an der Universität Bielefeld zur Didaktik des Sachunterrichts zum Thema „Beziehungen erfahren, erkennen, gestalten - Sachunterricht zwischen Wirklichkeitskonstruktion und Lebensweltbezug“
    08.01.1998 in Bielefeld

  • „Öffnung der Schule - ein Ansatz zur Entwicklung von Schulkultur“ - Vortrag an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Fachbereich 1/Pädagogik
    22.01.1998 in Oldenburg (Oldb)

  • "Schulpraktika - Verbindungslinien zwischen Theorie und Praxis" - Eröffnungsvortrag (gemeinsam mit M. Horstkemper) auf der Mentor/innen-Tagung der Hochschule Vechta
    10.02.1998 in Vechta

  • „Schulische Desorganisation und Devianz“ - Vortrag auf dem Seminar der Polizei-Führungsakademie Münster zum Thema „Aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und ihre Einflüsse auf die Polizei - Was hält die Gesellschaft zusammen?“
    11.02.1998 in Münster

  • „Schulkonzeptentwicklung und Evaluation - Forschungs- und Entwicklungsprojekt in Grundschulen“. Vortrag auf dem Norddeutschen Symposium zu Schulbegleitforschung und Lernwerkstätten zum Thema „Lernend forschen - forschend lernen“
    19.06.1998 in Bremen

  • „Offener Unterricht und differenzierte Lernorganisation - Chancen und Probleme aktueller Grundschulentwicklung“ . Vortrag an der Universität-GHS Kassel im Fachbereich Erziehungswissenschaften, Humanwissenschaf¬ten
    22.06.1998 in Kassel

  • „Entwicklung ganztägiger Lern- und Freizeitangebote für Schulkinder“ - Referat auf der Abschlußtagung des Projekts „Soziale Infrastruktur für Schulkinder“ beim Deutschen Ju¬gendinstitut (DJI) München
    26.06.1998 in München

  • "Die Schule als Lebens-, Erfahrungs- und Lernraum - Plädoyer für einen umfassenden Schulqualitätsbegriff“. Vortrag auf der Fortbildungstagung für Gesamtschulleiterinnen und -leiter des forums eltern und schule zum Thema „Schulqualität: Fachleistung oder mehr? -Plädoyer für einen ganzheitlichen Qualitätsbegriff von Schule“
    27.08.1998 in Mülheim/Ruhr

  •  „Schulprogramm und Evaluation als Instrumente der Schulentwicklung?“ Vortrag im Fachbereich Erziehungswissenschaften und Biologie der Universität Dortmund
    17.12.1998 in Dortmund

  • Arbeitszeit und Arbeitsbelastung in Grundschulen mit festen Öffnungszeiten.  Vortrag bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Berlin
    21.01.1999 in Berlin

  • Schulentwicklung und Qualitätssicherung im Schulbereich. Vortrag im Rahmen der Wissenschaftlichen Fachtagung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit dem Thema „Qualität von Bildung“
    18.02.1999 in Wittenberg

  • „Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in Schulen“ - Vortrag auf der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht der DGfE zum Thema „Qualitätssicherung im Bildungswesen“
    11.03.1999 in Erfurt

  • „Grundschulen entwickeln sich - Lernkultur, Lehrerarbeit und pädagogische Innovation in Schulen mit neuem Zeitkonzept“ - Vortrag im Rahmen der Grundschulpädagogischen Dispute des Instituts für Grundschulpädagogik der Universität Potsdam,
    am 10.05.1999 in Potsdam

  • „Gewalt an Schulen - Befunde erziehungswissenschaftlicher Forschung“ - Vortrag auf der Tagung des Japanisch-deutschen Zentrums Berlin zum Thema „Strategien zur Vermeidung von gewaltförmigem Verhalten bei Jugendlichen im Internationalen Vergleich“
    25.06.1999 in Berlin

  • „Schulqualität durch Entwicklung der Schulkultur?“. Vortrag am Pädagogischen Seminar der Georg-August-Universität Göttingen,
    29.10.1999 in Göttingen

  • „Öffnung der Schule - ein Ansatz zur Entwicklung der Schulkultur?“ Vortrag im Fachbereich für Geistes- und Erziehungswissenschaften der Technischen Universität Braunschweig,
    23.11.1999 in Braunschweig

  • „Schulqualität durch Entwicklung der Schulkultur - Neue Ansätze der Schulentwicklung“. Vortrag an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Konstanz,
    09.12.1999 in Konstanz

  •  „Schulentwicklung und Qualitätssicherung - Konzepte und Forschungserkenntnisse“ - Vortrag auf der Fortbildungstagung für Schulaufsicht und Schulleitungen aus Baden-Württemberg und Hessen zum Thema „Schulentwicklung und Qualitätssicherung“ an der Staatlichen Akademie für Lehrerfortbildung Esslingen
    21.02.2000 in Esslingen

  • „Schulentwicklungsprozesse in Hamburger Grundschulen - Konzeptentwicklung und Evaluation“ - Vortrag auf der Fachtagung des Arbeitskreises "Qualität von Schule" des Hessischen Landesinstituts für Pädagogik zum Thema „ Qualitätssorge durch Schulprogramme und Evaluation – Erfahrungen mit neuen Ansätzen“
    07.03.2000 in Fuldatal

  • „Qualitätsentwicklung und externe Evaluation“ - Vortrag auf der Expertentagung „Externe Evaluation“ des Niedersächsischen Landesinstituts für Fortbildung und Weiterbildung im Schulwesen und Medienpädagogik
    20.03.2000 in Hannover

  • „Entwicklung von Halbtagsgrundschulen in Hamburg - Erfahrungssicherung und Wissenstransfer  - Vortrag auf dem Workshop der Hamburger Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung „Schulforschung in Hamburg“
    13.05.2000 in Hamburg

  • „Prävention als Schulentwicklungsaufgabe“ – Eröffnungsvortrag auf der Fachtagung des Hessischen Landesinstituts für Pädagogik zum gleichnamigen Thema
    16.08.2000 in Weilburg

  • „Entwicklung der Lernkultur durch Öffnung von Unterricht und Schule“ – Kurzvortrag im Symposium „Sozialer Wandel und Konsequenzen für Schule, Unterricht und Lehrberuf – Bilanz und Perspektiven“ auf dem 17. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) zum Thema „Bildung und Erziehung in Übergangsgesellschaften“
    20.09.2000 in Göttingen

  • „Schulqualität und Lernkultur in der Grundschule“ – Plenumsvortrag auf der Tagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe zum Thema „Untersuchungen zum individuellen und sozialen Lernen in der Grundschule“
    07.10.2000 in Landau/Pf.

  • „Schülergewalt als Schulproblem“ – Plenumsvortrag auf dem Ganztagsschulkongress des Ganztagsschulverbandes GGT e.V. zum Thema „Ganztagsschule 2000 – Chancen und Herausforderungen“
    09.11.2000 in Hamburg

  • „Ergebnisse der Schulwirkungsforschung und ihre Relevanz für Schulqualitätsstandards“. Vortrag bei der Arbeitsgruppe „Schulqualität“ des Niedersächsischen Kultusministeriums
    15.11.2000 in Hannover

  • „Differenzierung und Öffnung als Elemente innovativer Lernorganisation“ – Vortrag auf der Ringvorlesung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zum Thema Theorie interdisziplinären Lehrens und Lernens
    14.12.2000 in Heidelberg

  •  „Die Antwort der Grundschule auf Problemsituationen – Ansätze der Schulentwicklung“. Vortrag auf dem 5. Münsteraner Grundschulkolleg „Problemsituationen in der Grundschule“
    20.03.2001 in Münster/W.

  • „Gewalt an Schulen – Problemanalyse und Präventionsansätze“. Vortrag auf der Ringvorlesung der Hoch¬schule Vechta zum Thema „Gewalt“
    20.06.2001 in Vechta

  • „Schulqualität – Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Bestimmung von Qualitätsmerkmalen“. Vortrag auf der Tagung des Niedersächsischen Kultusministeriums zur Schulqualität
    26.06.2001 in Hannover

  • "Schulqualität und Lernkultur – Pädagogische Wirkungen in verschiedenen Lernkontexten". Vortrag auf der 61. AEPF-Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung in der DGfE „Beiträge der empirischen Forschung für Unterricht und Erziehung“
    27.09.2001 in Schwäbisch Gmünd

  • „Schulprogramm als Schulentwicklungsinstrument“ – Vortrag auf der Veranstaltung der Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg für die Schulentwicklungsberatung
    09.10.2001 in Hamburg

  • "Schulentwicklung durch Schulprogramm – Forschungsergebnisse aus zwei Bundesländern“. Vortrag auf der Fachtagung des Landesinstitut für Schule und Weiterbildung „Ergebnisse und Wirkungen der Schulprogrammarbeit“
    12.12.2001 in Soest

  • „Pädagogische Wirkungen in verschiedenen Lernkontexten – Empirische Befunde zur Schul- und Unter¬richtsqualität" - Vortrag auf dem 5. Dortmunder Symposion für Pädagogische Psychologie „Anwen¬dungsaspekte der Pädagogischen Psychologie unter gewandelten gesellschaftlichen Bedin-gungen“
    15.02.2002 in Dortmund

  • „Kann die Ganztagsschule eine Antwort auf PISA sein? – Qualitätsentwicklung in ganztägig geführten Schulen“. Vortrag in der Veranstaltungsreihe des GEW-Landesverband Schleswig-Holstein“ zur PISA-Studie
    22.05.2002 in Kiel

  • „Schulentwicklung durch Schulprogramm? Programmentwicklung in verschiedenen Organisationsmilieus“. Vortrag auf der 62. AEPF-Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung in der DGfE „Diagnose und Intervention in pädagogischen Handlungsfeldern“
    19.09.2002 in Jena

  • „Evaluation in Schulentwicklungsprozessen“ - Vortrag auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (im Ak Evaluation in Schulen)
    17.10.2002 in Mainz

  •  „Schulentwicklungsprozesse – Theoretische Ansätze und empirische Erkenntnisse“ – Vortrag auf dem Workshop „Schulentwicklungsforschung“ an der Universität Mainz
    22.11.2002 in Mainz

  • „Abweichendes Verhalten als Schulproblem - Befunde der erziehungswissenschaftlichen Forschung“ - Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Lehrerausbildungszentrums an der Universität-GHS Paderborn
    20.01.2003 in Paderborn

  •  „Entwicklung von Methodenkompetenzen durch Schülertrainings und Unterrichtsentwicklung – Ergebnisse einer Evaluationsstudie“ – Vortrag (gemeinsam mit St. Leffelsend) auf dem 2. Dortmunder Bildungsforum des Forschungsbandes InWiDa (Integration von Wissen und Dienstleistungsarbeit)
    18.02.2003 in Dortmund

  • "Qualitätsentwicklung über Schulprogramm - Formen und Bedingungen systematischer Schulentwicklungsarbeit". Vortrag auf der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht der DGfE zum Thema „Qualitätssicherung im Bildungswesen“
    18.03.2003 in Frankfurt/M.

  • "Effekte von Schulen auf Notengebung und Leistungen im Fach Mathematik. Ergebnisse aus einer Schulqualitätsstudie in Niedersachsen" - Vortrag (gemeinsam mit V. Husfeldt) auf der Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht der DGfE zum Thema „Qualitätssicherung im Bildungswesen“
    18.03.2003 in Frankfurt/M.

  • „Lerndispositionen und Fachleistungen im Lernkontext der Schulklasse – Unterrichtsqualität in Erfolgs- und Problemklassen“ – Vortrag im Zentrum für Empirische Unterrichts- und Schulforschung der Universität Göttingen
    03.07.2003 in Göttingen

  • "Sport in der Schulentwicklung – die weiterführenden Schulen als Herausforderung" – Vortrag an der Deutschen Sporthochschule Köln
    14.07.2003 in Köln

  • "Zeitorganisation und Lernkultur - Bedingungen und Wirkungen der Innovation in Halbtagsgrundschulen in Bremen und Hamburg " – Vortrag auf der Tagung der DGfE-Sektion Schulpädagogik, Kommission Grundschulforschung, und Pädagogik der Primarstufe, zum Thema „Entwicklungszeiten“
    30.09.2003 in Bremen

  • „Bildungsqualität und Schulentwicklung“ - Eröffnungsvortrag auf der Fachtagung „Schulentwicklung und Schulwirksamkeit“ des Instituts für Schulentwicklungsforschung anlässlich seines 30jährigen Bestehens
    09.10. 2003 in Dortmund

  • "Schulprogrammarbeit und Organisationskultur" - Vortrag auf der Fachtagung „Schulentwicklung und Schulwirksamkeit“ des Instituts für Schulentwicklungsforschung
    10.10.2003 in Dortmund

  • “Schulprogramm als Schulentwicklungsinstrument – Entwicklung und Wirkungen von Schulprogrammarbeit”. Vortrag auf der Ringvorlesung des Graduiertenkollegs „Bildungsgangforschung“ der Universität Hamburg
    10.11.2003 in Hamburg

  • „Ganztagsschule als Herausforderung: Kooperation von Jugendarbeit und Schule“ - Vortrag auf der Fachtagung der Landesservicestelle Jugendhilfe/Schule zum Thema „Kooperation in der Ganztagsschule – Perspektiven der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule“
    19.11.2003 in Marburg

  • „Schulkultur an Schulen mit Ganztagskonzepten“, Vortrag auf der Fachtagung des Deutschen Jugendinstituts (DJI) zum Thema „Unterschiedliche Formen von Ganztagsangeboten: Probleme und Perspektiven“
    17.03.2004 in München

  •  „Schulen in Ganztagsform - Begründungen, pädagogische Konzeption, Forschungsbefunde“, Vortrag auf der Fachtagung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft zum Thema „Soziale Stadt“
    29.03.2004 in Frankfurt/Main

  • „Gewalt an Schulen – Problemanalyse und Prävention“, Vortrag auf der Fachtagung „Psyche und Schulklima als Bedingungsfaktoren für Schulgesundheit“ des Bundesverbandes der Unfallkassen
    01.04.2004 in Bad Hersfeld

  • „Selbstständige Schule in Nordrhein-Westfalen – Forschungskonzeption einer Begleitforschung“, Vortrag auf der Fachtagung des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik (LDS) NRW
    27.05.2004 in Düsseldorf

  • „Pädagogische Begründung und Gestaltung der Ganztagsschule- Praxiserfahrungen, Umsetzungen und Start“ Vortrag auf der Jahrestagung des Ganztagsschulverbands, Landesverband Baden-Württemberg zum Thema „Profilierung der Ganztagsschule“
    30.06.2004 in Bodnegg

  • „Systemevaluation – Qualität Bremer Grundschulmodelle mit erweitertem Zeitrahmen“, Vortrag auf der  Fachtagung „Evaluation im Bildungs- und Sozialwesen“ das IFS in Kooperation mit der DGfE-Kommission Bildungsplanung, Bildungsorganisation und Bildungsrecht an der Universität Dortmund
    05.10.2004 in Dortmund

  • „Unterrichtsqualität – Lernprobleme, soziale Dispositionen und Fachleistungen in unterschiedlichen schulischen Umfeldern“, Vortrag an der Universität Köln
    04.11.2004 in Köln

  • „Organisationskonzepte und pädagogische Gestaltung von Ganztagsschule – erste Forschungsergebnisse“, Vortrag auf dem Ganztagsschulkongress zum Thema „Ganztagsschule beginnt am Vormittag – Möglichkeiten zur Gestaltung des Schultages“ des Ganztagsschulverbands GGT
    18.11.2004 in Essen

  • „Die Ganztagsschule als Chance für eine andere Lernkultur und für individuelle Förderung“. Vortrag auf der Tagung „Evangelische Schule als Ganztagsschule“ der Wiss. Arbeitsstelle des Kirchenamtes der EKD
    16.02.2005 in Hannover

  • „Schülerlernen fördern, Familien unterstützen - Ganztagsschule wirksam gestalten“. Vortrag auf der Veranstaltung von forum bildung auf der Bildungsmesse didacta
    03.03.2005 in Stuttgart

  • "Innovation und Transfer in der Schulentwicklung – Forschungsstand und Steuerungsperspektiven“. Vortrag auf der Fachtagung der Forschungsgruppe Modellprojekte e.V. in Kooperation mit dem BMBF zum Thema „Innovation und Transfer – Handlungsperspektiven für Wissenschaft und Praxis“
    30.05.2005 in Berlin

  • „Pädagogik und Organisation von Ganztagsschulen – Konzeption und Forschungserkenntnisse“. Vortrag auf der Veranstaltung der Universität Halle-Wittenberg zum Thema „Erweiterter Schultag - bessere Schule? Ganztagsschulen in Sachsen-Anhalt“
    04.07.2005 in Halle/Saale

  • „Ganztagsschule – ein Beitrag zur Förderung und Chancengleichheit“. Plenumsvortrag auf dem Ganztags¬schulkongress der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) „Individuelle Förderung und Bildungschancen für alle“
    02.09.2005 in Berlin

  • „Eigenverantwortliche Schule – Garant für Qualitätsentwicklung?“. Hauptvortrag auf der Tagung des Schulleitungsverbandes Niedersachsen (SLVN)
    06.10.2005 in Celle

  • „ Evaluation als Instrument zur Entwicklung und Unterstützung der Qualität unserer Schulen“. Hauptvortrag auf dem Südbadischen Lehrertag des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Südbaden)
    12.10.2005 in Kirchzarten

  • „Evaluation in Bildungseinrichtungen – Perspektiven für die Qualitätsentwicklung“. Vortrag auf dem 3. Heilbronner Bildungskongress der Stadt Heilbronn und der Akademie für Information und Management Heilbronn-Franken gGmbH
    22.10.2005 in Heilbronn

  • „Pädagogische Gestaltung, Organisation und Entwicklung von Ganztagsschulen“. Vortrag auf dem Ganztagsschulkongress des Ganztagsschulverbandes GGT e.V.
    28.11.2005 in Berlin

  • „Bildungsmanagement über Qualitätssicherung und Evaluation im Schulbereich“. Hauptvortrag auf dem Forum für Schulleitungen im Landkreis Tuttlingen
    30.11.2005 in Wurmlingen

  • „Ganztagsgrundschule als Chance für Schulentwicklung? Konzeptionen und Forschungsbefunde“. Vortrag auf der Ringvorlesung „Grundschule in Entwicklung“ an der Universität Münster
    19.12.2005 in Münster

  • Organisationskultur und Lernkultur in Schulen – empirische Ergebnisse zu Wirkungen von Gestaltungs- und Prozessqualität. Vortrag in der Arbeitsgruppe „Organisation und Kompetenz“ auf dem DGfE-Kongress
    22.03.2006 in Frankfurt/Main

  • Pädagogische Gestaltung und Entwicklung der Ganztagschule – Elemente eines neuen Bildungskonzeptes. Vortrag auf dem Brandenburger Ganztagsschulkongress „Ganztag in Brandenburg gemeinsam gestalten“
    05.05.2006 in Cottbus

  • Schulautonomie und Schulqualität - Qualitätsentwicklung durch Gestaltungsautonomie?. Vortrag auf dem Thüringer Bildungssymposium
    06.05.2006 in Erfurt

  • Ganztagsschule und Schulentwicklung – Konzeptionen, Steuerung und Entwicklungsprozesse. Vortrag auf der Fachtagung der Universität Greifswald zum Thema „Die Ganztagsschule von der Theorie zur Praxis“,
    04.07.2006 in Greifswald

  • Selbstständigkeit und Qualitätsentwicklung in Schulen. Vortrag auf dem Kongress der Dortmunder Akademie für Pädagogische Führungskräfte (DAPF)
    09.09.2006 in Dortmund

  • Entwicklung und Organisation ganztägiger Angebote – Schulentwicklung durch schulische Ganztagsangebote? Hauptvortrag auf der 1. Sächsischen Fachtagung zu Ganztagsangeboten
    07.10.2006 in Dresden

  • Schulentwicklung und Kooperation von Bildungspartnern in der Ganztagsschule. Vortrag auf der Fachtagung der Gemeinsamen Initiative der Träger politischer Jugendbildung zum Thema „Politik und Partizipation in der Ganztagsschule“
    13.11.2006 in Bonn

  • Evaluationsergebnisse zur Rolle der Steuergruppen in Innovationsprozessen“ und Bedeutung der Steuer¬gruppen für die Schul_ und Qualitätsentwicklung. Vorträge auf dem Workshop „Steuerung der Über¬nahme von Eigenverantwortung“ des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW'
    09.02.2007 in Düsseldorf

  • Holtappels, H. G. & Tillmann, K.: Entwicklung und Organisation von Ganztagsschulen - Analysen zu Angebotsniveau und Ausbaugrad im Rahmen der 1. StEG-Erhebung. Vortrag auf der 4. Tagung der Sektion „Empirische Bildungsforschung“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
    20.03.2007 in Wuppertal

  •  Entwicklung von Qualität an Ganztagsschulen – Ergebnisse und Folgerungen aus der StEG-Studie. Vortrag auf der Fachtagung der DKJS-Werkstatt „Entwicklung und Organisation von Ganztagsschulen“ des IFS
    26.03.2007 in Dortmund

  • Schulentwicklung und professionelles Lehrerhandeln: Steuergruppen, effektives Leitungshandeln und Lehrerkooperation. Vortrag auf der Tagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung zum Thema „Schulentwicklung und Professionalisierung“
    08.06.2007 in Erfurt

  • Ab wann ist eine Ganztagsschule eine Ganztagsschule? Vortrag auf dem Symposium Ganztagsschulforschung des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    09.07.2007 in Berlin

  • Schulentwicklung und schulinterne Steuerung. Vortrag auf der Tagung „Qualität von Schule“
    01.10.2007 in Wiesbaden

  • Gestaltungsautonomie und Schulqualität - Konzeption und Wirkungsfelder einer eigenverantwortlichen Schule. Vortrag auf dem Saarländischen Schulleiterkongress
    01. Oktober 2007 in Otzenhausen

  • Bildungschancen für Kinder. Beitrag in der Experten-Anhörung bei der Enquete-Kommission des Landtags NRW „Chancen für Kinder“,
    06.11.2007 in Düsseldorf

  • Ganztagsschule – Chancen für die Entwicklung von Lernkultur und Förderung. Vortrag auf dem Bildungsforum zum Saarländischen Schulpreis
    08.11.2007 in Neunkirchen

  • Organisation und Lernkultur an Ganztagsschulen – Ergebnisse des StEG-Forschungsprogramms. Vortrag  auf dem Ganztagsschulkongress des Ganztagsschulverbandes GGT e.V.
    16.11.2007 in Leipzig

  • Entwicklung der Ganztagsschulen in Deutschland – Forschungsbefunde und konzeptionelle Überlegungen. Vortrag an der Universität Halle,
    30.01.2008 in Halle/Saale

  • Herausforderungen für die Schulentwicklung nach PISA. Vortrag auf dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag der AGJ
    19.06.2008 in Essen

  • Partizipation in Ganztagsschulen. Vortrag auf dem Ganztagsschulkongress der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    13.09.2008 in Berlin

  • Schulqualität und Schulautonomie -  Forschungsergebnisse der Wiss. Begleitforschung des Modellvorhabens Selbstständige Schule in NRW. Vortrag auf der Ringvorlesung der TU München,
    24.11.2008 in München

  • Schul- und Unterrichtsentwicklung - Erfordernisse und Wege der Qualitätsverbesserung. Vortrag beim Arbeitskreis Schule-Wirtschaft bei der Unternehmerschaft der Metall- und Elektroindustrie zu Mönchengladbach,
    10.12.2008 in Mönchengladbach

  • Entwicklung und Öffnung des Gymnasiums zur Schule mit differenzierter Lernkultur und Förderung. Bilddungs- und schultheoretische Begründungen und Forschungsbefunde. Vortrag zur Fachanhörung des Bayrischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes (BLLV) „Das Gymnasium im 21. Jahrhundert“
    23.01.2009 in München

  • Unterrichtsentwicklung im Modellvorhaben Selbstständige Schule. Ausgewählte Forschungsergebnisse der Wiss. Begleitforschung des Modellvorhabens Selbstständige Schule in NRW. Vortrag auf dem 27. Netz¬werktreffen des Netzwerkes Schulentwicklung,
    09.02.2009 in Köln

  • Lernkultur in ganztägigen Schulen. Vortrag auf dem Symposium Ganztag des Pädagogischen Instituts,
    20.03.2009 in München

  • Rollett, W., Tillmann, K. & Holtappels, H. G.: Zielorientierungen und Konzeption als Determinanten der Entwicklung von extracurricularen Angeboten an Ganztagsschulen. Vortrag auf der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung 2011 (AEPF) in der DGfE
    24.03.2009 in Landau/Pfalz

  • Entwicklungsprobleme im Schulsystem: Grundschulübergang als Problem von Bildungsgerechtigkeit und Auslese. Vortrag zur Fachanhörung der Fraktion „Die Grünen“ im Bayrischen Landtag
    29.04.2009 in München

  • Entwicklung der Lernkultur in Ganztagsschulen. Vortrag auf dem Kongress der Dortmunder Akademie für Pädagogische Führungskräfte,
    09.05.2009 in Dortmund.

  • Lernkultur und Organisation von Ganztagsschulen – Pädagogische Konzeption und Forschungsbefunde zur Schulentwicklung. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Ganztagsschule gestalten“ der PH Freiburg, der Universität Freiburg und des Regierungspräsidiums,
    01.07.2009 in Freiburg/Brsg.

  • Qualitätsentwicklung in Ganztagsschulen – Erkenntnisse und Konsequenzen aus der Schulentwicklungsforschung. Vortrag auf der 7. Fachtagung des StEG-Forschungsnetzwerks Ganztagsschule am IFS,
    02.07.2009 in Dortmund

  • Entwicklung ganztägiger Angebote im Spiegel der Forschung. Vortrag auf der Tagung „Lernräume gestalten – Der Ganztag in Brandenburg“
    08.07.2009 in Ludwigsfelde

  • Qualitätsentwicklung von Ganztagsschulen - Forschungsbefunde und Qualitätsmerkmale zur Entwicklung ganztägiger Schulen. Vortrag auf der Fachtagung „Ganztagsschule gestalten! Qualität und Nachhaltigkeit in der Ganztagsschule“ der Serviceagentur Ganztägig Lernen Niedersachsen,
    14.09.2009 in Osnabrück

  • Entwicklung und Qualität des Schulsystems in Deutschland - Herausforderungen und Perspektiven. Vortrag auf dem Kongress der Gesellschaft Gemeinnützigen Gesamtschule e.V.,
    19.09.2009 in Hamburg

  • Ganztagsschule und Lernkultur - Was und wie können Schülerinnen und Schüler in der Ganztagsschule ler¬nen? Vortrag auf der 5. Fachtagung der Werkstatt Entwicklung und Organisation von Ganztagsschulen zum Thema „Kompetenzorientie¬rung und Förderkonzepte an Ganztagsschulen“
    06.10.2009 in Dortmund

  • Entwicklung und Qualität des Schulsystems in Deutschland - Herausforderungen und Perspektiven. Vortrag auf der Gymnasialleitertagung zum Thema „Gesellschaft im Wandel – Gymnasium im Wandel“
    19.11.2009 in Goslar

  • Schulprogramm als Instrument der Qualitätsentwicklung. Vortrag beim Symposiumder Universität Halle-Wittenberg
    26.11.2009 in Halle/Saale

  • Ganztagsschule in der Entwicklung - Ergebnisse der bundesweiten Studie zur Entwicklung von Ganztags¬schulen (StEG). Vortrag auf der Fachtagung des Hessischen Jugendrings zum Thema „Jugendverbände machen Schule“,
    08.12.2009 in Frankfurt/M.

  • Ganztagsschule in der Entwicklung - Ergebnisse der bundesweiten Studie zur Entwicklung von Ganztags¬schulen (StEG). Vortrag auf der Ringvorlesung im IFS/ TU Dortmund,
    17.12.2009 in Dortmund

  • Schulformempfehlungen und Grundschulübergang in Nordrhein-Westfalen - Wissenschaftliche Fakten zur Problematik. Beitrag zur Öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Schule und Weiterbildung im Landtag Nordrhein-Westfalen
    27.01.2010 in Düsseldorf

  • Rollett, W., Tillmann, K., Lossen, K. & Holtappels, H. G.: Schulische Bedingungen für die Entwicklung der Partizipationskultur an Ganztagsschulen. Vortrag auf dem 22. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
    14.03.2010 in Mainz

  • Holtappels, H. G. & Voss, A.: Organisationskultur und Unterrichtsqualität - Qualitätsentwicklung in Selbstständigen Schulen. Vortrag auf dem DGfE-Kongress, AG 17: „Schuleffektivität und Schulentwicklung“,
    16.03.2010 in Mainz

  • Entwicklung, Organisation und Lernkultur von Ganztagsschulen. Vortrag auf dem Forum des Regionalver¬bands Saarbrücken,
    08.06.2010 in Saarbrücken

  • Übergänge im Bildungssystem als Prozesse von Entscheidung, Auslese und Bewältigung – Theorieansätze, Forschungsbefunde und Reformbedarf. Eröffnungsvortrag auf der Pädagogischen Woche
    20.09.2010 in Oldenburg (Oldb)

  • Verbesserung von Chancengleichheit durch systembezogene und pädagogische Schulentwicklung. Vortag auf der Tagung der DGfE-Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) zum Thema „Neue Steuerung – alte Ungleichheiten“, 
    30.09.2010 in Dortmund

  • Organisationsentwicklung in pädagogischen Handlungsfeldern. Festvortrag zur Emeritierung von Prof. Dr. Hartmut Wenzel in der Philosophischen Fakultät III - Erziehungswissenschaften der Martin-Luther-Uni¬versität Halle-Wittenberg,
    06.10.2010 in Halle/Saale

  • Entwicklung von Ganztagsschulen in Deutschland - Forschungsbefunde der StEG-Untersuchung im Längs¬schnitt, Bilanz und Perspektiven. Vortrag auf dem Ganztagsschulkongress des Ganztagsschulverbandes GGT e.V.,
    17.11.2010 in Hamburg

  • Zeitstruktur, Rhythmisierung und Lernkultur – Erziehungswissenschaftliche Konzeptionen und Forschungs¬befunde. Vortrag im Rahmen der Schulleiterfortbildung im Landesbehördenbezirk Osnabrück
    01.12.2010 in Steintal/Oldb

  • Entwicklung und Qualität von Ganztagsschulen - Konzeption und vorläufige Bilanz des Ausbaus. Forschungsbefunde über Schulentwicklung, Gestaltung,  Wirkungen und Entwicklungsbedarfe. Vortrag auf dem Bildungskongress von GEW, DGB und Ruhr-Universität Bochum im Forum zur Ganztagsschule,
    17.02.2011 in Bochum

  • Modelle und Konzepte für gelingende Schulentwicklung – theoretische und empirische Erkenntnisse für die Entwicklungsarbeit in und mit Schulen. Vortrag auf der Fachtagung „Ernährungs- und Verbraucherbildung – ein Beitrag zur Schulentwicklung“ des Veranstalters Haushalt in Bildung und Forschung e.V.,
    18.02.2011 in Koblenz

  •  Lossen, K., Rollett, W., & Holtappels, H. G.: Zur Bedeutung des Bedingungsfeldes „Ziele und Konzeption“ für die Qualität des Bildungsangebotes. Vor¬trag auf der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische For¬schung 2011 (AEPF) in der DGfE, Symposium 5: Ganztagsschule,
    28.02.2011 in Bamberg

  • Spillebeen, L., Rollett, W. & Holtappels, H. G.: Schulentwicklungsprozesse an Ganztagsschulen und ihre Effekte auf die Ausgestaltung des Ganztagsangebotes.  Vortrag auf der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung 2011 (AEPF) in der DGfE, Symposium 5: Ganztagsschule,
    28.02.2011 in Bamberg

  • Holtappels, H. G.: Schulentwicklungsverläufe und Qualität von Ganztagsschulen. Schulentwicklungstheoretische Erkenntnisse und empirische Forschungsbefunde zur Entwicklung von Ganztagsschulen. Vortrag auf dem Netzwerk¬treffen der Serviceagenturen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung  (DKJS),
    08.09.2011 in Hannover

  • Holtappels, H. G.: Entwicklung von Ganztagsschulen in Deutschland – eine Bilanz aus empirischer Perspektive. Vortrag auf der 9. Tagung des StEG-Forschungsnetzwerks,
    29.09.2011 in Dortmund

  • Holtappels, H. G.: Schulentwicklung erfolgreich gestalten - Forschungsergebnisse zu schulischen Veränderungsprozessen in (Ganztags)Schulen Vortrag auf dem Entwicklungskongress für Ganztagsschulen in Niedersachsen zum Thema „Veränderungen gestalten“
    10.10.2011 in Hannover

  • Holtappels, H. G.: Organisation, Lernkultur und Entwicklung von Ganztagsschulen – Konzeption und Forschungsbefunde. Vortrag auf dem Fachtag der Serviceagentur Ganztägig lernen Baden-Württemberg zum Thema „Ganztagsschule gestalten – Qualität weiterentwickeln“
    17.10.2011 in Stuttgart

  • Holtappels, H. G.: Pädagogische Konzeption, Organisation und Gelingensbedingungen von Ganztagsschulen. Vortrag auf dem 2. Wolfsburger Bildungskongress der Stadt Wolfsburg zum Thema „Ganztagsschule gestalten“
    03.11.2011 in Wolfsburg

  • Holtappels, H. G.: Schulentwicklung und Veränderungsmanagement in Ganztagsschulen - Forschungsbefunde und Praxisemp¬fehlungen. Vortrag auf dem 8. Ganztagsschulkongress 2011 zum Thema „Veränderungen gestalten“
    04.11.2011 in Berlin

  • Holtappels, H. G.: Ganztagsschulen in Organisation und Lernkultur entwickeln und gestalten - Konzeption und Forschungsbe¬funde. Vortrag zum Einstieg in die Schulentwicklungsarbeit mit Ganztagsschulen
    12.12.2011 in Heilbronn

  • Rollett, W., Holtappels, H. G., Jarsinski, S., Lossen, K., Spillebeen, L. & Tillmann, K.:  Gelingensbedingungen des Schulentwicklungsprozesses an Ganztagsschulen. Vortrag auf dem 23. Kongress der DGfE „Erziehungswissenschaftliche Grenzgänge“, Forschungsforum „Pädagogische Grenzgänge der Ganztagsschule“
    14.03.2012 in Osnabrück

  • Holtappels, H. G.: Schulentwicklung und Schulwirksamkeit – Erkenntnisse aus Schulentwicklungstheorie und –forschung. Einführungsvortrag auf der Ringvorlesung des IFS, Fakultät 12,  an der TU Dortmund zum Rahmenthema „Schulentwicklung und Schulwirksamkeit“ (Leitung H.G. Holtappels),
    12.04.2012 in Dortmund

  • Holtappels, H. G.: Chancen und Perspektiven der Sekundarschule: Reformmodell, Modernisierung oder Übergangslösung? Vortrag auf der öffentlichen Veranstaltung „Was bringt die Sekundarschule“ vom „Bündnis länger gemeinsam lernen“,
    12.06.2012 in Oberhausen

  • Lossen, K., Rollett, W., Willems, A. S., Matuschek, M. & Holtappels, H. G.: Zur Rolle individueller und schulischer Faktoren als Prädiktoren des subjektiven Beanspruchungserlebens von Lehrkräften an Ganztagsgymnasien. Vortrag auf der Konferenz der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF)
    11.09.2012 in Bielefeld

  • Willems, A. S. & Holtappels, H. G.: Fachforum Struktur und Prozesse der Kooperation von Schule und außerschulischen Bildungspartnern – Die Perspektive der StEG-Studie. Vortrag auf dem Aktionstag Bildungsmanagement Heidekreis,
    15.10.2012 in Soltau

  • Holtappels, H. G.: Entwicklung der Lernkultur in Ganztagsschulen – Erkenntnisse über Gestaltungsfelder und Gelingensbedin¬gungen. Vortrag auf dem Entwicklungskongress für Ganztagsschulen der Serviceagentur „Ganztägig Lernen“ Bayern und des IFS der TU Dortmund zum Thema „ Bildung für Mehr – Ganztagsschule der Vielfalt“,
    03.12.2012 in Fürstenfeldbruck

  • Willems, A. S., Jarsinski, S., Holtappels, H. G. & Rollett, W.: Schul- und Lernkultur im Kontext der sozialen Komposition von Schulen. Vortrag auf der Tagung des StEG-Forschungsnetzwerks Ganztagsschule
    06.12.2012 in Dortmund

  • Holtappels, H. G.: Schulqualität entwickeln, Schulerfolg sichern - Wie Schulen als lernende Organisation arbeiten. Vortrag auf der Weiterbildungsveranstaltung der Arbeitskreise SchuleWirtschaft der  Unternehmverbände Südhessen,
    am 05.02.2013 in Darmstadt

  • Holtappels, H. G.: Schulentwicklungsforschung von Pionierarbeit bis etabliertem Forschungsgebiet – Analyse und Rückblick zu 40 Jahren Forschung am IFS“. Keynote auf der Tagung der AEPF/KBBB in der DGfE
    am 25.09.2013 in Dortmund

  • Spillebeen, L., Willems, A. S. & Holtappels, H. G.: Wie verändert sich die Schulqualität an Ganztagsschulen aus Sicht der Lehrkräfte? Zur Anwendung von latenten Mover-Stayer-Modellen. Vortrag auf der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF)
    25.09.2013 in Dortmund

  • Holtappels, H. G. & Willems, A.S.: Gestaltungs- und Prozessqualität an Ganztagsschulen: Konzeption und Organisation ganztägiger Schulen – Ausgewählte Ergebnisse der bundesweiten StEG-Schulleitungsbefragung. Vortrag auf der Tagung der AEPF/KBBB 2013 in der DGfE
    26.09.2013 in Dortmund

  • Holtappels, H. G.: Entwicklung und Qualität von Ganztagsschulen - vorläufige Bilanz und Perspektiven. Vortrag auf dem Workshop „Bildung über den ganzen Tag – Forschungs- und Theorieperspektiven der Erziehungswissenschaft“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
    11.10.2013 in Berlin

  • Holtappels, H. G.: Entwicklung und Qualität der Ganztagsschule in Deutschland – eine vorläufige Bilanz auf der Basis gesicherter Befunde. Vortrag auf der Tagung des StEG-Forschungsnetzwerks
    15.11.2013 in Dortmund

  • Holtappels, H. G.: Welche Entwicklung nimmt die Ganztagsschule? Vorläufige Bilanz und Perspektiven. Vortrag auf dem Bundeskongress des Ganztagsschulverbands (GGT e.V.) zum Thema „Praxis Ganz¬tagsschule – Schulkultur als eine multiprofessionelle Aufgabe“
    21.11.2013 in Augsburg

  • Holtappels, H. G.: Ganztagsschule: Pädagogische Potenziale einer erweiterten Schulorganisation – Erziehungswissenschaftliche Grundkonzeption und Forschungserkenntnisse über die Praxis. Vortrag auf der Tagung der KVJS Baden-Württemberg zum Thema „Jugendhilfe und Ganztagsschule“
    09.12.2013 in Stuttgart

  • Holtappels, H. G.: Humane und wirksame Schule gestalten – Erkenntnisse der Forschung für die Qualitäts¬entwicklung der Schule. Vortrag auf der Tagung der Evangelischen Akademie Villigst zum Thema „Die Schule der Zukunft“
    05.03.2014 in Schwerte

  • Holtappels, H. G.: Wirkungen professioneller Lerngemeinschaften auf Unterrichtsentwicklung und Unterrichtsqualität. Vortrag auf dem 24. Kongress der DGfE „Traditionen und Zukünfte“, AG „Kooperation in Schulen – Forschungsbefunde zu Formen und Wirkungen“,
    11.03.2014 in Berlin

  • Mai, T. & Holtappels, H. G.: Einfluss professioneller Teamarbeit auf Schülerleistungen in Grund-schulen. Vortrag auf dem 24. Kongress der DGfE „Traditionen und Zukünfte“, AG „Kooperation in Schulen – Forschungsbefunde zu Formen und Wirkungen“,
    11.03.2014 in Berlin

  • Holtappels, H. G.: Herausforderungen und Entwicklungsbedarfe für die Schule – Befunde und Reforman¬sätze aus der Schulentwicklungsperspektive. Vortrag auf der Tagung des Landesjugendamtes zum Thema „Der andere Blick auf Bildung“,
    20.03.2014 in Ludwigshafen

  • Holtappels, H. G.: Unterrichtsqualität und Unterrichtsentwicklung - Die Hattie-Studie: Konsequenzen für den Unterricht, die Lehrerausbildung und –fortbildung. Vortrag auf dem 3. Tag für Lehrerinnen und Lehrer des Pädagogischen Instituts der Evangelischen Kirche von Westfalen, 
    26.09.2014 in Dortmund

  • Holtappels, H. G.: Change Management in Schulen - Konzepte und Forschungsbefunde zur Steuerung von Schulentwicklungsprozessen. Vortrag im Weiterbildungsstudiengang an der PH Freiburg,
    29.11.2014 in Freiburg/Brsg.

  • Holtappels, H. G.: Ganztagsschule und Jugendarbeit - Schulpädagogische Konzeption und Handlungsfelder der Kooperation. Vortrag auf dem Fachtag des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz zum Thema „Zwischen Eigenständigkeit und Partnerschaft – Jugendarbeit mit und neben der Ganztagsschule“,
    19.01.2015 in Mainz

  • Holtappels, H. G.: Pädagogische Gestaltung, Qualität und Wirkungen der Ganztagsschule - Ziele und Forschungsbefunde. Vortrag auf der Expertentagung der Robert Bosch Stiftung und der Bundes-vereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände zum Thema „Ganztagsschule in Deutschland: Entwicklungsstand, bildungspolitische Lage, Optionen für die Zukunft“,
    11.02.2015 in Berlin

  • Webs, T., Wisberg, E., Hillebrand, A., Holtappels, H. G. & van Ackeren, I.: Kriteriengeleitete und datengestützte Vernetzung von Schulen der Sekundarstufe I in der Metropole Ruhr. Vortrag auf der GEBF-Tagung,
    12.03.2015 in Bochum

  • Holtappels, H. G.: Entwicklungsprobleme und Reformtendenzen im deutschen Schulsystem – eine Einführung zur Systemqualität. Vortrag auf der IFS-Ringvorlesung zum Thema „Schulsystem auf dem Prüfstand – Systemqualität in Deutschland“,
    16.04.2015 in Dortmund

  • Holtappels, H. G.: Qualität von Ganztagsschulen durch Schulentwicklung – Erkenntnisse und Gelingensbedingungen. Vortrag auf dem Ganztagsschulkongress 2015,
    17.09.2015 in Berlin

  • Webs, T., Wisberg, E., Hillebrand, A. & Holtappels, H. G.: Zum Commitment von Lehrkräften – Typisierung und weitergehende Differenzierung. Vortrag auf der Tagung der AEPF/KBBB 2015 in der DGfE,
    22.09.2015 in Göttingen

  • Holtappels, H. G., Willems, A. S., Rollett, W., Lossen, K. & Hannemann, J.: Welche Wirkungen hat die Teilnahme an fachspezifischen außerunterrichtlichen Angeboten auf die Lesekompetenzent-wicklung von Schülerinnen und Schüler in der Grundschule? Vortrag auf der Tagung der AEPF/KBBB 2015 in der DGfE,
    23.09.2015 in Göttingen

  • Holtappels, H. G. & Spillebeen, L.: Schulleitungshandeln, professionelle Lehrerkooperation und Unterrichtsqualität an Ganztagsgrundschulen. Vortrag auf der Tagung der AEPF/KBBB 2015 in der DGfE,
    23.09.2015 in Göttingen

  • Holtappels, H. G. & Averbeck, K.: Ausgangsbedingungen und Entwicklungschancen eines Reform-modells – Schülerkomposition von Gemeinschaftsschulen in NRW. Vortrag auf der Tagung der AEPF/KBBB 2015 in der DGfE,
    23.09.2015 in Göttingen

  • McElvany, N. & Holtappels, H. G.: Forschungsergebnisse aus Schüler- und Lehrerbefragungen der Wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs „Längeres Gemeinsames Lernen – Gemeinschaftsschule“ in NRW. Vortrag bei dem Treffen der Gemeinschaftsschulen NRW,
    01.03.2016 in Neuenrade

  • Holtappels, H. G.: Forschungserkenntnisse und Entwicklungsansätze für Schulen in herausfordernden Lagen. Impulsvortrag zum Schulversuch „Längeres Gemeinsames Lernen – Gemeinschaftsschule“ auf dem Schultreffen der Gemeinschaftsschule,
    01.03.2016 in Neuenrade

  • Webs, T., Wisberg, E., Hülß, S., Zbieg, M. & Holtappels, H.G. (2016). Evidenzbasierte Vernetzung von Schulen in sozialräumlich deprivierter Lage. Einzelbeitrag, 9. Tagung der Kommission Organisationspädagogik, Evangelischen Hochschule, 
    04.03.2016 in Darmstadt

  • Lossen, K., H. G., Tillmann, K., Hannemann, J. Spillebeen, L., Holtappels, H. G., Rollett, W. & Willems, A.S.: Wirkungen der Schülerteilnahme und der Qualität von Leseangeboten in Ganztagsschulen auf die Kompetenzentwicklung von Grundschulkindern? Analysen zu differenziellen Effekten auf die Leseleistung. Vortrag auf der 4. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF),
    10.03.2016  in Berlin

  • Webs, T., Isaac, K., Wisberg, E., Bremm, N., Holtappels, H.G. & Hillebrand, A. (2016). Gestaltungsqualität von Schulen in sozialräumlich depriviertem Umfeld – Ein Vergleich von erwartungswidrig effektiven und ineffektiven Schulen. Einzelbeitrag, 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF),
    10.03.2016 in Berlin

  • Hillebrand, A., Bremm, N., Holtappels, H. G., Webs, T. & Wisberg, E. (2016). Schulqualität an Schulen in schwieriger Lage in der Metropole Ruhr – Ein Vergleich von erwartungswidrig guten und schlechten Schulen. Symposiumsbeitrag, 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pädagogik (DGfE),
    15.03.2016 in Kassel

  • Holtappels, H. G. & Bremm, N.: Schülerkomposition, Schulqualität und Schulerfolg – Scheitern Schulen an externen oder internen Kontextbedingungen? Vortrag auf dem Forschungsforum "Schulqualität und sozialräumlicher Kontext – Entwicklungsdilemmata von Schulen zwischen externer Belastungen und interner Probleme" (Organisation H. G. Holtappels) auf dem 25. Kongress der DGfE 2016
    16.03.2016 in Kassel

  • McElvany, N. & Holtappels, H. G.: Wissenschaftliche Begleitung des Schulversuchs „Längeres Gemeinsames Lernen – Gemeinschaftsschule“ in NRW – Forschungsergebnisse der Begleitforschung. Vortrag bei der Ergebnispräsentation des gemeinsamen wissenschaftlichen Beirats der Schulversuche „Längeres Gemeinsames Lernen – Gemeinschaftsschule“ und „PRIMUS“,
    18.05.2016 in Düsseldorf.
  • Webs, T. & Holtappels, H.G. (2016). Typen des Commitments von Lehrkräften – Charakteristische Profile und weitere Differenzen. Einzelbeitrag, 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs),

    22.09.2016 in Leipzig

  • Eiden, S., Webs, T., Holtappels, H. G. & van Ackeren, I. (2016). Konzeption und Umsetzungsstrategien evidenz-und netzwerkbasierter Schulentwicklung an Schulen in herausfordernden Lagen. Einzelbeitrag Herbsttagung der Kommission Bildungsplanung, Bildungsorganisation und Bildungsrecht (KBBB), 
    28.09.2016 in Paderborn

  • Holtappels, H. G., Lossen, K. & Tillmann, K.: Lernentwicklung in Ganztagsgrundschulen: Ergebnisse der StEG-Untersuchung zur Kompetenzentwicklung von Kindern im Längsschnitt. Vortrag auf der 25. Jahrestagung der DGfE-Sektion Schulpädagogik, Kommission Grundschulforschung
    26.09.2016 in Bielefeld

  • Holtappels, H. G.: Professionelle Lerngemeinschaften in Grundschulen – Forschungsbefunde zu Wirkungen von Teamhandeln auf Lehrerarbeit und Unterricht, Vortrag auf der 25. Jahrestagung der DGfE-Sektion Schulpädagogik, Kommission Grundschulforschung
    27.09.2016 in Bielefeld

  • Holtappels, H. G.: Fördert die Ganztagsschule die Lernentwicklung von Schülerinnen und Schülern? StEG-Forschungsbefunde und Konsequenzen für die Schulentwicklung. Plenumsvortrag auf dem Ganztagsschulkongress des Ganztagsschulverbands GGT e.V.,
    10.11.2016 in Essen

  • Holtappels, H. G.: Schulen auf dem Weg zur Qualitätsverbesserung - Konzept und aktueller Stand des Projekts. Plenumsvortrag auf der Meilensteinsteintagung des Projekts „Potenziale entwickeln – Schulen stärken“,
    04.11.2016 in Soest

  • Holtappels, H. G.: Qualität ganztägiger Schulen – Pädagogische Konzeption und Forschungsbefunde zur Entwicklung, zur Qualität und zu Wirkungen der Ganztagsschule. Plenumsvortrag auf dem Ganztagsbildungskongress der Stadt München,
    18.01.2017 in München

  • Lossen, K., Tillmann, K., Holtappels, H. G., Rollett, W. & Hannemann, J. (2017, März). Entwicklung der naturwissenschaftlichen Kompetenz und des sachunterrichtsbezogenen Selbstkonzepts bei Schüler/innen in Ganztagsgrundschulen - Effekte von Angebotsteilnahme und Angebotsqualität. Vortrag auf der 5. Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF).
    14.03.2017 in Heidelberg

  • Holtappels, H. G.: Qualität von Schule und Unterricht – Gelingensbedingungen für die Schulentwicklung. Plenumsvortrag auf der Tagung der Bezirksregierung Arnsberg,
    23.03.2017 in Schwerte

  • Holtappels, H. G. & McElvany, N.: Bilanz der Forschungsergebnisse aus der Wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs „Längeres Gemeinsames Lernen – Gemeinschaftsschule“ in NRW. Vortrag bei der Ergebnispräsentation des gemeinsamen wissenschaftlichen Beirats der Schulversuche „Längeres Gemeinsames Lernen – Gemeinschaftsschule“ und „PRIMUS“,
    03.05.2017 in Düsseldorf

  • Holtappels, H. G., Averbeck, K. & Hartwig, S.: Forschungsergebnisse aus der Wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs „Längeres Gemeinsames Lernen – Gemeinschaftsschule“ in NRW. Vortrag bei dem Treffen der Gemeinschaftsschulen NRW,

    08.05.2017 in Bochum.

  • Holtappels, H. G.: Lerngelegenheiten in Ganztagsschulen durch professionelle Kooperation entwickeln – Forschungsbefunde und Folgerungen für Teamhandeln in der Ganztagsschule. Statement auf dem Ganztagsschulkongress 2017 der bundesweiten Programme „Lernen im Ganztag“ und „Ganztägig bilden“, Salon 1 -  „Gelingende Kooperation“,
    27.09.2017 in Berlin

  • Holtappels, H. G.: Lernergebnisse in Ganztagsschulen - Konsequenzen für die Schulentwicklung. Vortrag auf der Fachtagung des Instituts für Schulentwicklungsforschung (IFS), Projekt StEG-Lesen, zum Thema „Qualität und Lernwirksamkeit von Ganztagsschule,
    07.12.2017 in Dortmund

  • Holtappels, H. G.: Konzeption und Qualität von Ganztagsschulen – Organisation, Lernkultur und Schulentwicklung. Vortrag als Webinar-Fortbildung für Schulleiterinnen und Schulleiter des Landes Brandenburg. Online-Veranstaltung vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg, LISUM und Verlag Wolters Kluwer
    14.12.2017

  • Holtappels, H. G.: Schulqualität entwickeln, managen und sichern. Vortrag auf der Weiterbildungsveranstaltung für Schulleitungsmitglieder in Bremen „Professionell führen in der Schule (ProfiS) der Deutschen Akademie für Pädagogische Führungskräfte (DAPF und dem Landesinstitut Schule (LIS) Bremen,

    22.02.2018 in Bremen

  • Holtappels, H. G.: Gestaltung und Entwicklung einer förderlichen Lernkultur – Konzepte und Gelingens­bedingungen für eine lernwirksame und humane Schule. Eröffnungsvortrag auf der Loccumer Konferenz für Didaktische Leiterinnen und Leiter an Gesamt- und Oberschulen Niedersachsens zum Thema „Was gute Schulen anders macht“,

    01.03.2018 in Loccum

  • Holtappels, H. G.: Professionelle Lerngemeinschaften in deutschen Schulen – Merkmale und Wirkungen von Teamhandeln in Primar- und Sekundarschulen. Plenumsvortrag auf der internationalen Tagung der PH Weingarten, PH Zürich und PH Vorarlberg „Professionelle Lerngemeinschaften als Entwicklungsinstrument im Bildungswesen“,

    06.03 2018 in Weingarten

  • Holtappels, H. G.: Schulen in herausfordernden Lagen – Theoretische Ansätze und Forschungsstand zu extern und intern bedingten Problemkonstellationen. Einführungsvortrag zur Ringvorlesung des Instituts für Schulentwicklungsforschung (IFS) zum Thema „Schools in Challenging Circumstances“,
    12.04 2018 in Dortmund

Stand: 18.05.2018

 



Social Media

ResearchGate Twitter LinkedIn