Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Integrative Fachddaktik Sachunterricht und Sozialwissenschaften

 

churchill

Abraham_Lincoln

„The best argument against democracy is a five-minute conversation with the average voter.“ (Sir Winston Churchill, 1874-1965)

„It is rather for us to be here dedicated to the great task remaining before us—[…] that government of the people, by the people, for the people, shall not perish from the earth.“ (Abraham Lincoln, 1809-1865)

 

Ohne kompetente Bürger, keine funktionierende Demokratie – ohne politische Bildung, keine kompetenten Bürger.

Die Professur für Sozialwissenschaften und ihre Fachdidaktik erforscht deshalb sozialwissenschaftliche Lehr-Lern-Prozesse vor allem hinsichtlich Genese und Struktur konzeptuellen Wissens über Politik. Sie beteiligt sich darauf aufbauend an der Erarbeitung politikdidaktischer Basis- und Fachkonzepte und leistet so einen Beitrag zur Professionalisierung des Unterrichts.

Dem besonderen Stellenwert der Medien in der Demokratie und im Politikunterricht trägt sie Rechnung über die verstärkte Berücksichtigung politischer Kommunikationsforschung sowie die Erforschung des Medien- und Methodeneinsatz im sozialwissenschaftlichen Unterricht.

Im Bereich der Lehre vermittelt sie darüber hinaus zentrale fachdidaktische Kompetenzen für zukünftige Lehrerinnen und Lehrer im sozialwissenschaftlichen Sachunterricht und im Politikunterricht, damit diese anschlussfähig an die zweite Phase der Lehrerbildung sind.