Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Prof. Dr. Ludger Basten

Basten_Ludger

Professor für Wirtschafts- und Sozialgeographie


Raum
: GB I, Raum 317
(Campus-Süd, August-Schmidt-Str. 6)

Bitte kontaktieren Sie mich immer zuerst per Telefon, nicht per E-Mail!

Telefon: 0231-755.2808
Fax: 0231 755.2918
E-Mail:

Sprechstunden im Wintersemester 2017/18:
Donnerstags, 10:30 - 12:00 Uhr

Arbeits- und Interessenschwerpunkte:
wirtschafts- und sozialgeographische Prozesse der Stadt- und Metropolenentwicklung, Planung und Governance, Suburbia

Regionale Schwerpunkte:
Ruhrgebiet, Deutschland, Großbritannien,
Nordamerika (insbesondere Kanada)


AKTUELLES:

Die Sprechstunde am Donnerstag, 19.10.2017 fällt leider aus!

Klausurtermine des Wintersemesters 2017/18:

folgen später

 



 

Forschung

Stadtregionale Entwicklungen zwischen Planung und Urban/Regional Governance

Wie können heutige Stadtentwicklungsprozesse in Städten und Stadtregionen geplant oder gesteuert werden? Welche institutionellen oder administrativ-organisatorischen Lösungsansätze lassen sich beobachten, welche Akteurskonstellationen sind dabei feststellbar? Welche (inhaltlichen wie prozessualen) Zielvorstellungen stadtregionaler Entwicklungen werden artikuliert und verhandelt, welche Entscheidungsalternativen oder Entwicklungswege setzen sich letztlich durch? Wie wird in diesen Prozessen das Verhältnis von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft neu ver- oder ausgehandelt, welche Rolle kommt dabei insbesondere der Raumplanung und der Wirtschaftspolitik für Städte und Stadtregionen zu? Diese Kernfragen werden in Studien zum Ruhrgebiet sowie zu anderen deutschen und internationalen Stadtregionen verfolgt.

 

Suburbia

Die Suburbanisierung ist ein nahezu universeller Prozess der Stadtentwicklung – auch wenn Ausmaß, historischer Ablauf, bauliche Formen und kulturelle Bedeutungen stark variieren. Im Hinblick auf die Entwicklung vieler Metropolregionen der „westlichen Industriestaaten“ lässt sich mittlerweile allerdings hinterfragen, ob Begriffe wie Suburbia (oder Vorort/Vorstadt) die physisch-baulichen oder die sozioökonomischen Realitäten der Außenzonen unserer Städte noch adäquat fassen können. Diese Außenzonen werden zunehmend heterogen, komplex und sind meist hochgradig dynamisch, ganz gleich ob man ökonomische, soziale oder auch kulturelle Dimensionen des Städtischen in den Blickpunkt der Betrachtung rückt. Wie Prigge es ausdrückt: Hier spielt die Musik von Stadtentwicklung“ (Prigge 1998: 9), hier wird „das Städtische“ neu verhandelt und neu geschaffen.

Mich interessieren in diesem Kontext insbesondere drei Prozesse: die der baulich-räumlichen Gestaltung Suburbias, die der Steuerung und des politisch-planerischen Umgangs mit dem Phänomen (z. B. Grenzziehungen, Freiraumschutz, Governance) sowie die der zunehmenden Differenzierung dieser Außenzone (sozial- und kulturgeographisch wie ökonomisch). Konkrete Forschungen zum Ruhrgebiet sind in Vorbereitung, insbesondere als Teil des internationalen Forschungsprojekts Global Suburbanisms, das von Prof. Roger Keil (CITY-Institute at York University in Toronto, Kanada) geleitet und vom Social Sciences and Humanities Research Council of Canada finanziert wird.

 

Restrukturierungsprozesse kanadischer Metropolregionen

Die großen Städte Kanadas haben in den letzten Jahrzehnten tiefgreifende Veränderungsprozesse durchlaufen, die aus meist industriell geprägten Großstädten der Moderne postmoderne Metropolregionen gemacht haben. Obgleich sich die konkreten Entwicklungspfade einzelner Metropolregionen deutlich voneinander unterscheiden, finden sich allgemeine, vielfältig miteinander verknüpfte Antriebskräfte dieser Entwicklungen: die fortschreitende Einbettung in transnationale ökonomische Netze und Märkte (begleitet von neoliberalistischen Politiken in Stadt und Nation), rasante demographische Wandlungen (insbesondere angetrieben durch internationale wie innerkanadische Migrantenströme) sowie Veränderungen kultureller und sozialer Wertvorstellungen. Analysen der kanadischen Entwicklungen bieten vielfältige Perspektiven für eine international vergleichende Stadt- und Metropolenforschung, einerlei, ob sie us-amerikanische, asiatische oder europäische Referenzobjekte und –prozesse betrachtet. Erste empirische Untersuchungen zum Verlauf solcher Restrukturierungsprozessen in Toronto und Vancouver sind bereits erfolgt. Eine umfassende Aufarbeitung der kanadischen Erfahrungen in Buchform ist gegenwärtig in Planung.

Nach oben


 

Vita

11.01.1966 geboren in Ibbenbüren, NRW
1984 Abitur (International Baccalaureate) am United World College of the Atlantic, Llantwit Major, Wales
1985 – 1991 Studium der Geographie, Geologie, Volkswirtschaftslehre und Politischen Wissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum
Diplom-Arbeit zum Thema „Wirtschaftsförderung in Vancouver. Einflussfaktoren im Prozess einer raumwirksamen Politik“
1987 – 1988 Auslandsstudium an der University of British Columbia, Vancouver, Kanada
1990 – 1992 Lehrer für Geographie und „Environmental Systems“ am United World College of the Atlantic, Llantwit Major, Wales
1992 – 1997 Promotion zum Dr. phil. am Geographischen Institut der Ruhr-Universität Bochum;
Dissertation zum Thema „Die Neue Mitte Oberhausen. Ein Großprojekt der Stadtentwicklung im Spannungsfeld von Politik und Planung“
1997 – 2004 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kultur- und Siedlungsgeographie des Geographischen Instituts der Ruhr-Universität Bochum
2001 – 2002 „Visiting Assistant Professor“ an der University of British Columbia, Vancouver, Kanada
2004 Habilitation und Erlangung der venia legendi für das Fach Geographie;
Habilitationsschrift zum Thema „Postmoderner Urbanismus. Gestaltung in der städtischen Peripherie“
2004 – 2009 Hochschuldozent am Geographischen Institut der Ruhr-Universität Bochum
2007 – 2008 Vertretungsprofessur für Kulturgeographie am Geographischen Institut der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
seit 10/2009 Professor für Wirtschafts- und Sozialgeographie am Institut für Soziologie der Technischen Universität Dortmund

 

Nach oben


 

Publikationen und Vorträge

 

MONOGRAPHIEN

 

Basten, Ludger (Hg.) 2011: Zwischen Basel, Bochum und Toronto. Einblicke in die Geographie postindustrieller Stadtentwicklungen. (= Stadtzukünfte, Bd. 11) Berlin: LIT-Verlag

Basten, Ludger (Hg.) 2009: Metropolregionen – Restrukturierung und Governance. Deutsche und internationale Fallstudien. (= Metropolis und Region 3) Dortmund: Rohn

Basten, Ludger 2005: Postmoderner Urbanismus. Gestaltung in der städtischen Peripherie. (= Stadtzukünfte 1) Münster: LIT-Verlag

Basten, Ludger 1998: Die Neue Mitte Oberhausen. Ein Großprojekt der Stadtentwicklung zwischen Politik und Planung. (= Stadtforschung aktuell, Bd. 67) Basel, Boston, BerlIn: Birkhäuser

Basten, Ludger 1990: Wirtschaftsförderung in Vancouver. Einflußfaktoren im Prozeß einer raumwirksamen Politik. (unveröffentlichte Diplom-Arbeit; Geographisches Institut, Ruhr-Universität Bochum)

 

AUFSÄTZE UND BUCHBEITRÄGE

 

Basten, Ludger 2017: Suburban Worlds. In: Gamerith, Werner & Gerhard, Ulrike (Hg.): Kulturgeographie der USA. Eine Nation begreifen. Heidelberg, Berlin: Springer Spektrum, S. 137-144

 Basten, Ludger 2017: "In-Betweens" in Time and Space: The Governance of Suburbanisms in the Ruhr. In: Phelps, Nicholas A. (Hg.): Old Europe, New Suburbanization? Governance, Land, and Infrastructure in European Suburbanization. (= Global Suburbanisms) Toronto, Buffalo, London: University of Toronto Press, S. 158-182

Basten, Ludger 2017: Das Ruhrgebiet als Labor des Strukturwandels. In: Scharioth, Joachim & Schräpler, Jörg-Peter (Hg.): Wege zur Metropole Ruhr – Heimat im Wandel. Essen: Klartext, S. 43-44

Basten, Ludger & Gerhard, Ulrike 2016: Stadt und Urbanität. In: Freytag, Tim; Gebhardt, Hans; Gerhard, Ulrike & Wastl-Walter, Doris (Hg.): Humangeographie kompakt. Heidelberg, Berlin: Springer Spektrum, S. 115-139

Basten, Ludger 2014: Raum, Geographie und Sachunterricht. Zur geographischen Perspektive des Perspektivrahmens Sachunterricht. In: Goll, Thomas & Schauenberg, Eva-Maria (Hg.): „Mobilität – Verkehr“ als Thema des Sachunterrichts. Perspektivenbezogene und perspektivenvernetzende Grundlegungen und beispielhafte Lernsituationen. (= Didaktik des Sachunterrichts 1) Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 48-66

Basten, Ludger 2011: Stuttgart: A Metropolitan City-region in the Making? In: International Planning Studies Bd. 16, H. 3, S. 273-287

Basten, Ludger 2011: Stadt - Raum - Planung. Zur Geographie spätmoderner Städte und Stadtregionen. In: Basten, Ludger (Hg.): Zwischen Basel, Bochum und Toronto. Einblicke in die Geographie postindustrieller Stadtentwicklungen. (= Stadtzukünfte, Bd. 11) Berlin: LIT-Verlag, S. 9-24

Basten, Ludger & Utku, Yasemin 2011: Laboratorium des Strukturwandels. Das „alte“ Industrierevier und neue regionale Kompetenzen im Ruhrgebiet. In: Reicher, Christa; Kunzmann, Klaus R.; Polívka, Jan; Roost, Frank; Utku, Yasemin & Wegener, Michael (Hg.): Schichten einer Region. Kartenstücke zur räumlichen Struktur des Ruhrgebiets. Berlin: Jovis, S. 159-181

Basten, Ludger 2011: Aesthetics and Design: Perceptions in the Postmodern Periphery. In: Schmid, Heiko; Sahr, Wolf-Dietrich & Urry, John (Hg.): Cities and Fascination. Beyond the Surplus of Meaning. (= Re-materialising Cultural Geography) Farnham, Burlington: Ashgate, S. 75-91

Basten, Ludger & Kersting, Ruth 2010: Einwanderung und städtischer Wandel: die kanadische Metropole Vancouver. In: Praxis Geographie Bd. 40, H. 7/8, S. 46-50

Basten, Ludger 2009: Überlegungen zur Ästhetik städtischer Alltagsarchitektur. In: Geographische Rundschau Bd. 61, H. 7/8, S. 4-9

Basten, Ludger 2009: „Komm, wir fahren ins Einkaufszentrum“ – der neue Einzelhandel. In: Prossek, Achim et al. (Hg.): Atlas der Metropole Ruhr. Vielfalt und Wandel des Ruhrgebiets im Kartenbild. Köln: Emons, S. 152-155

Basten, Ludger 2009: Metropolen am Anfang des 21. Jahrhunderts – eine Einleitung. In: Basten, Ludger (Hg.): Metropolregionen – Restrukturierung und Governance. Deutsche und internationale Fallstudien. (= Metropolis und Region 3) Dortmund: Rohn, S. 7-20

Basten, Ludger 2008: Recent Trends of Urban and Metropolitan Governance in Canada. In: Zeitschrift für Kanada-Studien 28, H. 2 (= Bd. 53), S. 124-138

Basten, Ludger & Gerhard, Ulrike 2008: Quo vadis Toronto? Innenstadtumbau, Suburbanisierung und die Suche nach regionaler Steuerung. In: Geographische Rundschau Bd. 60, H. 2, S. 20-28

Basten, Ludger; Danielzyk, Rainer; Lobeck, Michael & Wiegandt, Claus-C. 2007: Stadtregionale Kooperationen – neue Steuerungsansätze im Vergleich. In: Berichte zur deutschen Landeskunde Bd. 81, H. 4, S. 297-312

Basten, Ludger 2006: Gestaltung in der städtischen Peripherie. In: Berichte zur deutschen Landeskunde Bd. 80, H. 4, S. 453-470

Basten, Ludger 2006: Potsdam-Kirchsteigfeld. Planerische Entstehung und Alltagstauglichkeit eines neuen Stadtquartiers. In: Die alte Stadt Bd. 33, Nr. 2, S. 156-167

Basten, Ludger 2004: Perceptions of Urban Space in the Periphery: Potsdam’s Kirchsteigfeld. In: Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie Bd. 95, Nr. 1, S. 89-99

Basten, Ludger 2004: Symbolism in Suburbia. In: Pacione, Michael (Hg.): Changing Cities. International Perspectives. Glasgow: IGU Urban Commission, Strathclyde University Publishing, S. 39-49

Basten, Ludger 2004: Urban Qualities in the Outer City? How Residents Conceive and Perceive Space in a New Mixed-use Development in Potsdam, Germany. In: IGU Commission Monitoring Cities of Tomorrow (Hg.): Proceedings of the “Perspective on Urban Spheres” Conference, Pretoria, South Africa 2002. CD zusammengestellt von André Horn und Ingrid Booysen

Lötscher, Lienhard; Howest, Frank & Basten, Ludger 2004: Eisenhüttenstadt: Monitoring A Shrinking German City. In: Pak, Mirko (Hg.): Cities in Transition. (= Dela 21) Ljubljana: Department of Geography, Faculty of Arts, University of Ljubljana, S. 361-370

Basten, Ludger 2003: Nachhaltige Stadtplanung in Kanada. Zur Entwicklung des Quartiers „Southeast False Creek“ in Vancouver. In: RaumPlanung, Nr. 111, S. 241-244

Basten, Ludger 2002: The Outer City and Urban Fringe Revisited: Looking for New Solutions to Old Problems. In: Davies, Wayne K.D. & Townshend, Ivan J. (Hg.): Monitoring Cities: International Perspectives. Calgary, BerlIn: International Geographical Union, Urban Commission, S. 295-308

Basten, Ludger 2002: The Segregation of “Guest Workers” in the Ruhr in the Late 20th Century. In: Kim, Inn, Nam, Young-Woo & Choi, Jae-Heon (Hg.): Diversity of Urban Development and Urban Life. Seoul: Seoul National University Press, S. 285-295

Basten, Ludger 2002: Die Anfänge der Hüttenindustrie: Die St.-Antony-Hütte in Oberhausen. In: Duckwitz, Gert, Hommel, Manfred & Kommunalverband Ruhrgebiet (Hg.): Vor Ort im Ruhrgebiet: Ein geographischer Exkursionsführer. 3. Aufl., Essen: Pomp, S. 106-107

Basten, Ludger 2002: Mehr als ein Einkaufszentrum: Die Neue Mitte Oberhausen. In: Duckwitz, Gert, Hommel, Manfred & Kommunalverband Ruhrgebiet (Hg.): Vor Ort im Ruhrgebiet: Ein geographischer Exkursionsführer. 3. Aufl., Essen: Pomp, S. 194-195

Basten, Ludger & Lötscher, Lienhard 2002: Segregation in the Ruhr. In: Schnell, Izhak & Ostendorf, Wim (Hg.): Studies in Segregation and Desegregation. Aldershot u.a.: Ashgate, S. 221-246

Basten, Ludger & Lötscher, Lienhard 2002: Early Segregation in the Ruhr. In: Kim, Inn, Nam, Young-Woo & Choi, Jae-Heon (Hg.): Diversity of Urban Development and Urban Life. Seoul: Seoul National University Press, S. 278-284

Basten, Ludger & Spitzner, Gabriel 2002: Konsequente Modernisierung: Der Wiederaufbau der Bochumer Innenstadt. In: Duckwitz, Gert, Hommel, Manfred & Kommunalverband Ruhrgebiet (Hg.): Vor Ort im Ruhrgebiet: Ein geographischer Exkursionsführer. 3. Aufl., Essen: Pomp, S. 240-241

Basten, Ludger 2001: Die Neue Mitte Oberhausen. Zwischen Politik und Planung. In: Becker, Jochen (Hg.): BIGNES? Size does matter, Image/Politik, Städtisches Handeln. Kritik der unternehmerischen Stadt. BerlIn: b_books; S. 50-57

Basten, Ludger & Lötscher, Lienhard 2001: Participation and Quality of Life. Experiences with Local Agenda 21. In: Andersson, Harri et al. (Hg.): Change and Stability in Europe. Form, quality and governance. Aldershot u.a.: Ashgate; S. 151-173

Basten, Ludger 1999: Metropolitan Government in the Ruhr: Cooperative Attempts and New Discussions. In: Aguilar, Adrián Guillermo & Escamilla, Irma (Hg.): Problems of Megacities: Social Inequalities, Environmental Risks and Urban Governance. México D.F.: Institute of Geography, Universidad Nacional Autónomia de México, UNAM/Commission of Urban Development and Urban Life, IGU; S. 147-158

Basten, Ludger & Lötscher, Lienhard 1999: Rich and Poor in the Ruhr. In: Aguilar, Adrián Guillermo & Escamilla, Irma (Hg.): Problems of Megacities: Social Inequalities, Environmental Risks and Urban Governance. México D.F.: Institute of Geography, Universidad Nacional Autónomia de México, UNAM/Commission of Urban Development and Urban Life, IGU; S. 411-424

Basten, Ludger 1997: Developing redevelopment: a project, a city image, a planning process. The case of the Neue Mitte Oberhausen. In: Ostendorf, Wim; Korcelli, Piotr & Sinclair, Robert (Hg.): Urban Development and Urban Life in International Perspective. (= Geographia Polonica, 69) Warszawa: Polish Academy of Sciences/Institute of Geography and Spatial Organization; S. 109-118

Basten, Ludger 1996: Neue Mitte Oberhausen: een edge city? In: Rooilijn Bd. 29, Nr. 10, S. 495-500

Lötscher, Lienhard; Fleisgarten, Stephan & Basten, Ludger 1996: Traffic: the spatial context of behaviour patterns. A pilot study in the Ruhr. In: Davies, R.J. (Hg.): Contemporary City Structuring. International Geographical Insights. Wits: International Geographical Union, Commission on Urban Development and Urban Life/Society of South African Geographers; S. 445-450

 

VORTRÄGE

 

Planning the Ruhr. Industrialization, urbanization, governance. Instituto de Geografía, Universidad Nacional Autónoma de México, Mexico Stadt, Mexico, 26. Oktober 2016

Urban challenges, suburban futures. Instituto de Geografía, Universidad Nacional Autónoma de México, Mexico Stadt, Mexico, 24. Oktober 2016

Ruhrbanization. Transformation of a rurban landscape. Workshop „Planning the rurban“, The Bartlett School of Planning, University College London, London, England, 7. Oktober 2016

Revisiting the city-regional question in Toronto. Negotiating scales, institutions and processes of regional governance. Jahrestagung der „IGU Commission Urban Challenges in a Complex World“, Shanghai, China, 17. August 2016

Beyond Suburbia. Herausforderungen der Stadtentwicklungen jenseits des „Zentrums“. Heidelberger Geographische Gesellschaft, Heidelberg, 12. Januar 2016

Greening the city – discourses and practices of urban development in post-industrial times. Jahrestagung der „IGU Commission Urban Challenges in a Complex World “, Dublin, Irland, 13. August 2015

Die Zukunft der Stadt ist suburban. Leipziger Geographisches Kolloquium, 16. Juni 2015

The governance of suburbanisms in the Ruhr. Jahrestagung der „IGU Commission Urban Challenges in a Complex World “, Poznan, Polen, 13. August 2014

Postmodern Suburbanisms: Perspektiven international vergleichender Forschung zur Planung und Steuerung von Suburbanisierungsprozessen. Workshop Neuere Suburbanisierungsforschung, Stadt- und regionalwissenschaftliches Forschungsnetzwerk Ruhr, Dortmund, 24. Januar 2014

In-betweens in time and space. The governance of suburbanisms in the Ruhr. "A Suburban Revolution"-Konferenz, Toronto, Kanada, 27. September 2013

From urban containment to suburban boundary zones. Greenbelts, greenbelt planning and its governance in the Ruhr area of Germany. Jahrestagung der „IGU Commission Urban Challenges in a Complex World “, Johannesburg/Stellenbosch, Südafrika, 25. Juli 2013

Suburbanization: Germany and the Ruhr. Workshop des European Research Clusters im internationalen Forschungsprojekt „Global Suburbanisms“, London, England, 14. Mai 2012

Dynamisches Toronto. Stadtentwicklungen in Kanadas führender Metropole. DAAD-Stipendiatentreffen, Dortmund, 28. Mai 2011

Restructuring city-regional governance. Trends and examples from Europe and North America. 2011 AAG Annual Meeting, Seattle, USA, 13. April 2011

Dynamiken der Metropolenentwicklung – dargestellt am Beispiel Torontos.
Kolloquium, Geographische Gesellschaft Trier, Trier, 14. Januar 2010

Stuttgart – a European metropolis in the making?
Symposium „The Thinking Metropolis Project: Towards Metropolitan Consciousnesses in Stuttgart, Portland, Milan, Liverpool, Vancouver and Amsterdam“, Almere, Niederlande, 11. September 2008

Postmodern suburbanism – design(ing) for the periphery.
Fachsitzung „Designing urbanism: building city and suburbia“, 2008 AAG Annual Meeting, Boston, USA, 18. April 2008

Recent trends of urban and metropolitan governance in Canada.
29. Jahrestagung der Gesellschaft für Kanada-Studien, Grainau, 16. Februar 2008

Dynamisches Toronto: Stadtentwicklungen in Kanadas führender Metropole.
Kolloquium, Geographisches Institut der Christian-Albrechts-Universität Kiel, Kiel, 3. Juli 2007

Between Time and Place: Ups and Downs in Potsdam.
Fachsitzung: „The Growth and Decline of Cities – Interpreting Contemporary Urban Development: A Transatlantic Perspective.” 2007 AAG Annual Meeting, San Francisco, USA, 20. April 2007

Virtual Canadian Studies. Erfahrungen mit E-Learning.
Workshop „Hochschullehre in der Praxis: Erfahrungen, Beispiele und Empfehlungen aus der Humangeographie“, Bochum, 19. Mai 2006

Virtual Canadian Studies – First Experiences.
6th Annual Viessmann Research Centre Conference: „Current Challenges in Post-Secondary Education: Developments in Canada and Germany“, Marburg, 18. Mai 2006

Globalisierung ist nicht alles, aber in allem? Thesen zur Transformation urbaner Lebenswelten aus Mikro-Perspektiven. (mit Birgit Neuer)
Referat, Workshop des Arbeitskreises Nordamerika: „Vor und nach dem 11. September 2001. Neuere Ansätze und Forschungsergebnisse zur Transformation urbaner Lebenswelten in Nordamerika.“ 55. Deutscher Geographentag, Trier, 6. Oktober 2005

Gestaltung in der städtischen Peripherie.
Fachsitzung 1: Reife, Stagnation oder Wende? Deutsche und internationale Perspektiven zu Suburbanisierung und Zwischenstadt. 55. Deutscher Geographentag, Trier, 3. Oktober 2005

Deutsche Städte(bauer) in China. Der Export „deutscher Städte“ in Zeiten der Globalisierung.
Antrittsvorlesung, Bochum, 24. Mai 2005

IBA Emscher Park: Regional policy for structural change.
Vortrag im Carleton College (Northfield, Minnesota) „Political Science – Maastricht“-Programm, Bochum, 10. Mai 2005

Neue Stadtquartiere – neue Qualitäten? Potsdam-Kirchsteigfeld.
Fachgespräch im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn, 24. November 2004

Symbolism in suburbia.
Jahrestagung der „IGU Commission Monitoring Cities of Tomorrow, Glasgow, Schottland, 9. August 2004

Gestaltung (in) der städtischen Peripherie: Beobachtungen aus Vancouver.
Workshop des Arbeitskreises Nordamerika, Köln, 23. Mai 2003

Ein neuer Urbanismus? Die Suche nach der „heilen“ Welt in den Suburbs von Vancouver.
Forschungsberichte aus der Sektion Geographie, 24. Jahrestagung der Gesellschaft für Kanada-Studien, Grainau, 16. Februar 2003

City, suburb, neighbourhood? Developers’ and residents’ perceptions of space in a new mixed-use development in Potsdam, Germany.
„Perspective on Urban Spheres“, Jahrestagung der „IGU Commission Monitoring Cities of Tomorrow“, Johannesburg – Pretoria, Südafrika, 1. August 2002

The Urban Fringe Revisited: Looking for New Solutions to Old Problems.
Jahrestagung der „IGU Commission Monitoring Cities of Tomorrow“, Calgary, Kanada, 3. August 2001

Planungsprozesse der Neuen Mitte.
Vortrag vor Ort im Rahmen der gemeinsamen Arbeitstagung des DVAG Arbeitskreises Wirtschaftsförderung und des DVAG Arbeitskreises Stadtplanung, Oberhausen, 19. Mai 2001

Die Neue Mitte Oberhausen.
Vortrag vor Ort im Rahmen einer Studienexkursion des Bauhauses Dessau, Oberhausen, 12. Oktober 2000

The Segregation of „Guest Workers“ in the Ruhr in the Late 20th century.
Jahrestagung der „IGU Commission on Urban Development and Urban Life“, Seoul, Korea, 11. August 2000

Early Segregation in the Ruhr. (mit Lienhard Lötscher)
Jahrestagung der „IGU Commission on Urban Development and Urban Life“, Seoul, Korea, 11. August 2000

Mitten im Neuen Oberhausen: Von Politikstilen und Stadtentwicklung.
Teilkongress „Vom Montanrevier zur postindustriellen Stadtregion?“ im Rahmen des Historama-2000-Kongresses „Struktureller Wandel in schwerindustriellen Ballungsregionen“, Oberhausen, 21. Juni 2000

Expertengespräch zum Thema „Akteure in der Stadtentwicklung“
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn, 14. Oktober 1999

Local Agenda 21 in Germany: The Challenge of Sustainable Urban Development to Urban Governance.
Jahrestagung der „IGU Commission on Urban Development and Urban Life“, Nanjing, China, 28. Juli 1999

Die Neue Mitte Oberhausen. Zwischen Politik und Planung.
Sonderprogramm „Städte, Territorien. BIGNES? 1: Size Does Matter“, 45. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Oberhausen, 23. April 1999

Quality of Life and Participation in Urban Areas.
Arbeitstagung der EU-Forschungsinitiative COST Action A9 Civitas, Kopenhagen, Dänemark, 25. September 1998

Ökologisches Reden versus Ökonomisches Handeln? Großprojekte in der Stadtentwicklungspolitik der Bundesrepublik Deutschland.
Fachsitzung „Ökologisches Bauen und Wohnen“, 51. Deutscher Geographentag, Bonn, 7. Oktober 1997

Metropolitan Government in the Ruhr: Cooperative Attempts and New Discussions.
Jahrestagung der „IGU Commission of Urban Development and Urban Life“, Mexico-Stadt, Mexico, 11. August 1997

Rich and Poor in the Ruhr.
Jahrestagung der „IGU Commission on Urban Development and Urban Life“, Mexico-Stadt, Mexico, 14. August 1997

Developing redevelopment: a project, a city image, a planning process.
„28th International Geographical Congress“, IGU, Den Haag, Niederlande, 9. August 1996

Nach oben


 

Mitgliedschaften und Funktionen

Mit-Herausgeber der Zeitschrift "Berichte. Geographie und Landeskunde" der Deutschen Akademie für Landeskunde e.V.

Co-Sprecher des AK Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie

Vize-Präsident der Gesellschaft für Kanada-Studien in deutschsprachigen Ländern

Mitglied der Deutschen Akademie für Landeskunde

Mitglied der Geographischen Kommission für Westfalen

Verband der Geographen an Deutschen Hochschulen

Informationskreis für Raumplanung

Nach oben