Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Berufliche Perspektiven

 

Der Masterstudiengang Alternde Gesellschaften eröffnet seinen Absolventinnen und Absolventen eine Vielzahl beruflicher Perspektiven. Hierzu zählen unter anderem konzeptionelle, planerische, leitende und evaluative Tätigkeiten in:

  • Fachabteilungen von Organisationen, Verbänden und Vereinen, die mit Fragen des Alter(n)s beschäftigt sind
  • Abteilungen der Altenpolitik und Altenplanung auf EU-, Bundes-, Landes- und Kommunalebene
  • Einrichtungen der praktischen Altenpolitik und Altenarbeit sowie der ambulanten und stationären Altenhilfe
  • Unternehmen und Verwaltungen im Bereich der Personalpolitik und des betrieblichen Age-Managements
  • Einrichtungen der beruflichen sowie nachberuflichen Fort- und Weiterbildung