Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

neues europäisches Drittmittelprojekt

neues Drittmittelprojekt "How are varying care systems associated with inequalities in care and wellbeing in later life?" am Lehrstuhl für Sozialstruktur und Soziologie alternder Gesellschaften

Der Lehrstuhl für Sozialstruktur und Soziologie alternder Gesellschaften wird durch die DFG mit dem europäischen Projekt : "IN-CARE How are varying care systems associated with inequalities in care and wellbeing in later life?" im Rahmen der Open Research Area (ORA) gefördert.

Das internationale Projekt erfolgt in Zusammenarbeit von 

Martina Brandt, Technische Universität Dortmund;

Marjolein Broese van Groenou, Vrije Universiteit Amsterdam (NL);

Karen Glaser, King’s College London (GB);

Yoko Ibuka (JP)

und startet im Frühjahr 2019.

Weitere Informationen finden Sie hier.